Bildung für Bodh Gaya e.V.

Ein Hilfsprojekt von „Bildung für Bodh Gaya e.V.“ (Simon H.) in Bodh Gaya, Hathiyar, Indien

78 % finanziert

Simon H. (verantwortlich)

Simon H.
Geistige aus allen Ländern dieser Welt besuchen
Bodh Gaya. Die Staßen sind übersät mit bettelnden Kindern.
Die Erleuchtungstätte Buddhas zieht jedes Jahr aber auch tausende von Touristen an,
die leichtgläubig den großen traurigen Kinderaugen
nicht widerstehen können. Sie wollen helfen
und geben den Kindern immer wieder Geld im Glauben ihr Leben dadurch zu erleichtern.

Dass sie dabei die Situation dieser Kinder verschlimmern ist vielen nicht bewusst. Das schnelle Geld wirkt verführerisch. Viele Eltern schicken ihre Kinder sogar auf die Straße. In jungen Jahren sind sie bereits die Hauptverdiener der Familie.

Etwa ab dem 15. Lebensjahr fällt die Erfolgsquote
gravierend. Jugendliche ohne Ausbildung rutschen
ab in die Kriminalität oder die komplette Armut.
Das was sie gelernt haben, werden sie später ihren
Kindern weitergeben. Überleben heißt betteln auf
den Straßen von Bodh Gaya.

Die „Ao Zora Children Educational Welfare Trust “
- School in Bodh Gaya bietet Kindern eine kostenlose Ausbildung. Waisenjungen werden bereits Unterkunft und Verpflegung in der Schule ermöglicht.

Leider können momentan nicht mehr als rund 100
Kinder aufgenommen werden.
Die finanziellen Mittel sind beschränkt und Saison
abhängig. Aufgrund des fehlenden Platzes, zu wenigen Aufsichtspersonen und sanitären Anlagen können momentant nur Buben untergebracht werden.
Mit unserer Unterstützung wäre der Ausbau des neuen
eigenen Schulgebäudes möglich. Dieser würde
zusätzlichen Raum für Waisenmädchen und 100 weiteren Schülern ermöglichen. Denn gerade die Frauen der Dritte Weltländer
brauchen besondere Unterstützung beim Kampf um
Gleichberechtigung und ein erfolgreiches Leben.

Bildung für Bodh Gaya e.V. unterstützt das AO Zora
Children Welfare Trust” - Programm in Indien. Wir
helfen den Kindern ihr Leben abseits der Straßen zu
gestalten, denn wir sind überzeugt, dass eine gute
Schulbildung die Grundlage einer besseren Zukunft
ist.

Weiter informieren:

Ort: Bodh Gaya, Hathiyar, Indien

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Simon H. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …