Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Liebe zählt keine Chromosomen – Freiwilligendienst in Peru

Lima, Peru

Liebe zählt keine Chromosomen – Freiwilligendienst in Peru

Fill 100x100 ja

Ab August 2016 arbeitet Milena ein Jahr als Freiwillige mit Kindern mit geistigen Behinderungen in einer Schule in Peru. Dieser Freiwilligendienst findet im Rahmen des Weltwärts-Freiwilligenprogramms mit der Entsendeorganization Welthaus Bielefeld.

Milena T. von Welthaus Bielefeld e.V.Nachricht schreiben

Tłumaczenie po polsku: https://www.dropbox.com/s/6sivhz2oqq4p7hb/wolontariat_Milena.pdf?dl=0
--

Liebe(r) SpenderInnen,

In Kürze, ab Mitte August 2016 werde ich ein Jahr als Freiwillige mit Kindern, die geistige Behinderungen haben, in der Schule Colegio Parroquial Nuestro Salvador in Peru zusammen arbeiten.
http://www.nuestrosalvador.edu.pe/
Das Weltwärts-Freiwilligenprogramm, an dem ich teilnehme, wird durch das BMZ unterstützt. Jedoch muss ich als Teilnehmerin 2.580,- EUR über Spenden selbst sammeln. Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Freiwilligendienst in der peruanischen Schule durch Ihre Spende unterstützen. Jede Spende hilft, dem Ziel näher zu kommen. Um meine große Dankbarkeit für Ihre Unterstützung auszudrücken, möchte ich gerne meine Eindrücke vom Freiwilligendienst in Peru mit Ihnen teilen.

„Jeder von uns kann etwas bewegen. ZUSAMMEN können wir etwas VERÄNDERN.“
In diesem Sinne bedanke ich mich herzlich für Ihre Unterstützung!
Ihre Milena

Psst...mein Freiwilligendienst ist KEIN GEHEIMNIS! Erzählen Sie Ihren Freunden von dem Projekt und helfen Sie der Schule in Peru

--
Sie haben noch Fragen? Weitere Informationen:
ÜBER DAS PROJEKT
Mein einjähriger Freiwilligendienst wird in der Schule Colegio Parroquial Nuestro Salvador in Lima, Peru stattfinden. In der Gegend herrschen eine hohe Armut. Die Schule bringt Kinder zusammen, unter denen auch Schüler mit verschiedenen Behinderungen wie Down Syndrom oder Autismus sind. Ziel ist es, den Kindern eine ausgewogene Ausbildung anzubieten und die Kinder mit besonderen Bedürfnissen in die Gesellschaft zu integrieren. Die Schule möchte ein soziales Bewusstsein und den Respekt für die Bedürfnisse anderer wecken.
Mein Freiwilligendienst findet im Rahmen des Weltwärts-Freiwilligenprogramms zusammen mit der Entsendeorganization Welthaus Bielefeld statt.

WAS SIND DIE ZIELE DIESES FREIWILLIGENDIENSTES?
Als Freiwillige werde ich die Kinder mit Behinderungen während ihres Unterrichts unterstützen. Außerdem werde ich zusammen mit den Lehrern handwerkliche und künstlerische Aktivitäten entwickeln, die die Unabhängigkeit und Kreativität der Kinder fördern sollen.
Ein Freiwilligendienst ist eine Chance, nicht nur sozial aktiv zu werden, sondern auch ein besseres Verständnis von den Aspekten wie Armut, Ungleichheit, nachhaltige Entwicklung und globale Beziehungen zu erwerben. Darüber hinaus fördert die aktive Promotion meines Projekts die Idee von sozialem Engagement in der Gesellschaft und schärft das Bewusstsein über die Lage der Menschen in anderen Ländern.

WIE KANN ICH MICH FÜR IHRE UNTERSTÜZUNG BEDANKEN?
Während meines Freiwilligendienstes in Peru teile ich sehr gerne meine Eindrücke per E-Mail mit Ihnen. Zusätzlich erhalten Sie vierteljährlich einen Zwischenbericht über meine Arbeit in der Schule.

IST DIE SPENDE STEUERLICH ABZUGSFÄHIG?
Ja! Sie bekommen eine Spendenbescheinigung.

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen zur Verfügung.
milena.volunteerperu(at)gmail.com

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten