Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Motomedix - kostenlose ärztliche Versorgung in den Slums Kambodscha

Fill 100x100 default

Chibodia Motomedix Medizin Kambodscha Ärtze Slums Mülldeponien Krankheitsprävention

N. Ruhl, Chibodia von Chibodia e.V. - Friends for Children in CambodiaNachricht schreiben

Eine medizinische Grundversorgung ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit. Leider gibt es heutzutage aber immer noch Regionen, in denen dies nicht der Fall ist. In den Armutsvierteln rund um Phnom Penh, Kambodscha, leben viele Familien mit Ihren Kindern unter widrigen Umständen auf Müllkippen und in Slums. Genau dort, wo eine medizinische Versorgung besonders von Nöten ist, kommt Chibodia Motomedix ins Spiel - Sie versorgen die Slum-Bewohner mit professioneller, ärztlicher Hilfe.
Da das Gelände gerade zur Regenzeit schwer passierbar ist, haben die Mitarbeiter geländefähige Motorräder, die es ihnen ermöglichen, auch unwegsames Gelände zu durchqueren.

Das Chibodia Motomedix Projekt besteht seit 2007. An drei Tagen der Woche sind die Krankenstationen an der neuen Müllkippe (Choeung Eyk) und an der Lakeside Youth School im Wechsel geöffnet. Alle drei Monate bieten wir eine mobile Klinik auf dem Land nahe Oudong. Zwei kambodschanische Ärzte und ein medizinischer Assistent behandeln an diesen Gesundheitsstationen Erwachsene und Kinder aus den Elendsvierteln kostenlos.

Unsere Mission ist es, eine kostenlose medizinische Grundversorgung für Kinder zu bieten, die sonst keinen Zugang dazu hätten. Wir glauben, dass dies ein grundlegendes Menschenrecht ist und kostenlos zur Verfügung stehen sollte. Auch bieten wir für die Slumbewohner regelmäßige Workshops, damit sie lernen, ernsthafte Verletzungen oder Erkrankungen in Zukunft zu vermeiden.

Alle unsere medizinischen Leistungen bieten wir komplett kostenfrei an: Diagnose, invasive und nicht-invasive medizinische Behandlung, Nachsorge und Prävention. Auch bieten wir eine Schwangerschaftsbegleitung inklusive Ultraschall.

Das Motomedix-Projekt finanziert sich ausschließlich über Spenden, und nun ist die Situation dringlicher denn je. Das Crowdfunding über betterplace.org ist eine große Chance, dass das Projekt dauerhaft weiter geführt und ausgebaut werden kann. Wir freuen uns daher über jede Spende, die uns dabei hilft, die Lebenssituation in den Elendsvierteln rund um Phnom Penh zu verbessern und letztendlich Lebenswert zu machen.

Mehr Informationen zu Chibodia Motomedix und zu anderen Projekten von Chibodia sind auf www.chibodia.org zu finden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten