Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Holzbackofen für den Eschenhof - Gemeinsam Gärtnern e.V.

Fill 100x100 foto

Als gemeinnütziger Verein „Eschenhof- Gemeinsam Gärtnern e.V.“ benötigen wir finanzielle Unterstützung für die Anschaffung eines Holzbackofens, damit wir mit Kindern und Familien gemeinschaftlich Brot backen können.

E. Wahlig von Eschenhof-Gemeinsam Gärtner e.V.Nachricht schreiben


Eschenhof - Gemeinsam Gärtnern e.V.


Wir, der Verein „Eschenhof - Gemeinsam Gärtnern“ bauen seit 2014 einen ehemaligen Demeter Hof in Groß Rünz, Biosphärenreservat Schaalsee, wieder auf.

Als gemeinnütziger Verein mit hoch motivierten Mitgliedern und Partnern des Biosphärenreservates Schaalsee-Elbe sind wir wie ein Motor, der die wertvolle historische Kulturlandschaft Schaalsee mit prägt. Unsere regelmäßigen Gartentreffen beim biologischen Gärtnern, Lernen und Ernten bilden die Basis für ein starkes Netzwerk, das Menschen aus der Region verbindet und zusammenführt. Als Visionäre gehen wir neue Wege, um für kommende Generationen eine lebenswerte und artenreiche Welt zu bewahren und bestes Biogemüse zu ernten.

Um die Vereinsarbeit auf- und auszubauen, benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung für die Anschaffung eines Holzbackofens (ca. 2000 Euro), um nach getaner Arbeit gemeinsam das Brot zu teilen. Gerne möchten wir Sie mit unserer Begeisterung anstecken und von unserem Projekt überzeugen: Sehr hilfreich wäre es, wenn Sie uns finanziell unterstützen können - jeder Euro hilft. 

Hierbei begegnen und lernen wir voneinander beim Gärtnern und Kochen:
Ein breites Sortiment an biologisch erzeugtem Gemüse und Kartoffeln bauen wir nach traditionellen Methoden an und teilen die Ernte. Beim Anbau und bei der Ernte richten wir uns nach der anthroposophischen Lehre und den EG-Bio Richtlinien. Wir sind nach EG-Öko-Verordnung zertifiziert (DE-Öko-034).
Gerne sitzen wir nach erfolgreicher Gartenarbeit zusammen, kochen gemeinsam und würden auch gerne backen. Doch dafür fehlt uns ein Holzbackofen. 

Netzwerken 
Über 45 Familien, Singles und Paare aus der Region beteiligen sich seither an diesem einzigartigen Projekt.
So ist der Eschenhof zu einem Ort der generationsübergreifenden Begegnung, der Kommunikation mit Gästen und Freunden sowie allen Interessierten geworden.
Hier ist jede/r willkommen, der Lust und Zeit hat.

Freude aufs Feld
Mit Eigenkapital und Eigeninitiative haben wir den Hof wieder in Betrieb genommen. Neben zweimal wöchentlichem Gärtnern fanden in den letzten Jahren Wochenendgarten-Treffen, Work-Camps und Einkoch-Aktionen statt.
Das gemeinsam Erlebte bereitet uns viel Freude und stärkt die entstandene Gemeinschaft.

Im Einklang mit Natur und Mensch 
Wir möchten mit dem Gartenprojekt im Einklang mit der Natur selbst angebautes, gesundes Gemüse erzeugen und das Wissen um den Anbau von Bio-Gemüse und gesunder Ernährung vermitteln.
Das Bedürfnis nach sinnvollem, sinnlichem Tätigsein ist unsere Motivation.
Die gemeinschaftliche Arbeit schafft Verbundenheit zwischen den Menschen aus der Region.
All das spiegelt sich auch in unserer reichen Ernte wieder:
So frisch, regional, saisonal, klimagerecht,
selbstorganisiert, lebendig und persönlich angebautes Biogemüse das ganze Jahr gibt es kaum woanders!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten