Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

"Lese-Alarm " bringt Bücher in Klassenzimmer und weckt Lesefreude.

Fill 100x100 default

Der »Lese-Alarm« bringt Bücher ins Klassenzimmer, weckt Lesefreude, fördert die Lesekompetenz und aktive Beschäftigung mit dem Medium Buch.

C. Neuber von Stiftung Kinder fördern - Zukunft stiftenNachricht schreiben

Der »Lese-Alarm« bringt Bücher ins Klassenzimmer, weckt Lesefreude, fördert die Lesekompetenz und aktive Beschäftigung mit dem Medium Buch.

Der »Lese-Alarm« wurde 2011 konzipiert und umgesetzt. Das Projekt unterstützt einzelne LehrerInnen sowie Schulen, die mit dem Konzept der Freien Lesezeit arbeiten. Das Bereitstellen von aktueller, ansprechender und zielgruppengerechter Kinder- und Jugendliteratur nebst schulalltagstauglichen Aufbewahrungs- und Handhabungsmöglichkeiten bildet dabei die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung der Konzeption in der Klasse bzw. Klassenstufe.

Auch im Jahr 2016 wird der „Lese-Alarm“ an den Schulen fortgesetzt. Im Fokus des Projekts stehen die Realschulen (5. + 6. Klassen) sowie erstmalig auch Grundschulen aus Baden-Württemberg. Insgesamt nehmen dieses Jahr sieben Real- und drei Grundschulen am Projekt teil, das sind insgesamt 82 Klassen, die vom „Lese-Alarm“ profitieren.

Im Vorfeld erhalten die Deutschlehrer und »Lese-Alarm«-Beauftragten dieser Schulen eine Fortbildung, damit gewährleistet ist, dass die Bücher im Unterricht aktiv zur Leseförderung eingesetzt werden, z.B. im Rahmen der Freien Lesezeit, beim Vorlesen und im Rahmen von Unterrichtseinheiten.

Die teilnehmenden Klassen erhalten vor den Sommerferien jeweils ein ausgewähltes Buchpaket mit aktueller und ansprechender Literatur, das im kommenden Schuljahr eingesetzt wird. Zu besseren Visualisierung der Bücher, werden diese in einem attraktiven Regal präsentiert. 
Jedes Kind hat dabei die Möglichkeit, sich individuell in die Bücher der persönlichen Wahl zu vertiefen und in eigenem Tempo zu lesen.

Um sicherzustellen, dass die Bücher in den Klassenzimmern auch zielführend genutzt werden, bitten wir die teilnehmenden Klassen, ihre Erfahrungen zu dokumentieren. Diese Dokumentation kann in Form von Fotos, Briefen, Zeichnungen, Bastelarbeiten bei uns eingereicht werden. Die aufschlussreichste Rückmeldung wird mit einer Lesung mit Maja Nielsen honoriert.

Vielen Kindern bleibt der Zugang zu Literatur und Büchern im häuslichen Umfeld verwehrt, daher können wir mit dem „Lese-Alarm“-Projekt auch diese Kinder erreichen.

Die Förderung von Lesemotivation und die Entwicklung von Leseinteressen sind für alle Kinder von Bedeutung. Das richtige Buch trägt maßgeblich dazu bei, die Fantasie und Kreativität der Kinder zu stärken und ihnen durch das Abtauchen in Geschichten Ruhe und Entspannung zu gewähren.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, den Kindern einen Zugang zur Welt der Bücher zu ermöglichen!


 



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten