Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Qualifizierende Bildung für Jugendliche in Abobo

Fill 100x100 original riccardo

Die weiterführende Schule "Collège EPD" hebt sich druch ihr innovatives pädagogisches und soziales Profil ab, das 600-800 Jugendlichen in Abobo, Côte d'Ivoire, den Zugang zu einer hochwertigen Bildung mit staatlich anerkannten Abschluss ermöglicht.

R. Schreck von CHANGE - CHAncen.Nachhaltig.GEstalten e.V.Nachricht schreiben

Im Norden der Metropole Abidjan, der größten Stadt Côte d’Ivoires, liegt das Stadtviertel Abobo-Akeikoi, in dem ca. 142.000 Menschen leben, die größtenteils aus dem Landesinneren stammen und aufgrund von Landflucht und Bürgerkrieg in Abidjan eine neue Heimat suchten. Die soziale, logistische und finanzielle Infrastruktur kann mit dem raschen Bevölkerungswachstum nicht Schritt halten, was sich bspw. am öffentlichen Bildungsangebot zeigt: drei staatliche Sekundarschulen kommen hier auf ca. 1,6 Millionen Einwohner.
Das Angebot an pädagogischen und sozialen Dienstleistungen ist auch qualitativ besorgniserregend. Unsere Partnerorganisation Education-Paix-Développement hat daher im Jahr 2010 eine weiterführende Schule mit einem innovativen pädagogischen und sozialen Profil (siehe Homepage) gegründet, die 600-800 Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien eine staatlich anerkannte und qualifizierende Schulbildung ermöglicht. Die Schule trägt sich durch Einnahmen aus Schülerbeiträgen selbst, leidet aber unter dem Spagat zwischen Ermöglichung kostenloser/-günstiger Schulbildung und Entwicklung hoher Schulqualität. Durch dieses Projekt wollen wir daher drei Ziele erreichen: erstens, die vielfältige Verbesserung der Schulqualität durch Einrichtung und Ausstattung einer Bibliothek, zweier Labore, eines Computerraums und eines Krankenzimmers. Zweitens, die Verbesserung der Gesundheit der Schüler durch kostenlose medizinische Behandlung und sensibilisierende Präventionsmaßnahmen. Drittens, die Stärkung der Arbeit unserer Partnerorganisation EPD, welche durch dieses Projekt noch mehr Schülern bessere Bildungschancen bieten und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch staatliche Subventionen erhalten kann.
Da EPD ebenso wie CHANGE e.V. nicht ausreichend Mittel zur Verfügung stehen, sind wir bei der Finanzierung des Projekts auf externe Unterstützung angewiesen. In diesem Jahr hat es die Schule besonders schwer und ist deswegen dringlich auf die Hilfe durch dieses Projekt und seine Folgen angewiesen, deswegen haben wir beschlossen an der Fundraising Challenge teilzunehmen. Das besondere an diesem Projekt ist, dass durch eine kleine, einmalige Unterstützung eine sich kontinuierlich selbst verstärkende Wirkung erzielt werden kann, die langfristig vielen Menschen bessere Bildung, Beschäftigung und Gesundheit ermöglichen kann.
Mehr Informationen über was diese Schule so besonders macht und was durch dieses Projekt konkret erreicht werden soll, findet ihr auf der Homepage:
http://www.chancengestalten.de/unsere-arbeit/projekte/verbesserung-qualifizierender-bildung-in-abobo-akeikoi-2014/
Im Bereich „Neuigkeiten“ werden wir euch regelmäßig über den Projektfortschritt informieren, reinschauen lohnt sich.
Danke für euer Interesse!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten