Flugkostenförderung für peruanische Schülerin

Ein Hilfsprojekt von J. Waldschütz in Lima, Peru

100 % finanziert

J. Waldschütz (verantwortlich)

J. Waldschütz
Als einer von zwei Co-Kursleitern verantworte ich dieses Jahr einen Schülerakademiekurs bei einer zehntägigen "Schülerakademie", die im Rahmen des Programms der "Deutschen Schülerakademie" (www.deutsche-schuelerakademie.de) vom Verein JGW e.V. (Jugendbildung in Gesellschaft und Wissenschaft - www.jgw-ev.de) vom 25. Juli – 04. August 2010 in Papenburg (Niedersachsen) durchgeführt wird.

Für diese Schülerakademien sind neben deutschen Gymnasien auch deutsche Schulen im Ausland berechtigt, Schülerinnen oder Schüler vorzuschlagen. Dieses Jahr hat das Colegio Peruano Aleman - Alexander von Humboldt in Lima eine Schülerin vorgeschlagen, die sich für den von mir und einem Darmstädter Kollegen geleiteten Kurs entschieden hat. (Erfunden, konstruiert oder naturgegeben? Die Nation und ihre theoretischen Grundlagen, Kurzbeschreibung: http://www.jgw-ev.de/262.html ausführliche Beschreibung: http://www.deutsche-schuelerakademie.de/download/2010/programm/JGW1_Programm_Papenburg_2010.pdf , S. 88)

Leider steht die Teilnahme der Schülerin nun auf der Kippe, weil trotz einer Sammelaktion im Kollegium der deutschen Schule, die ca. 1000 $ einbrachte, noch immer ca. 1000 $ (ca. 820 €) für die Bezahlung des Fluges fehlen. Aus diesem Grund hat die Schule nun die Teilnahme von Indira Icochea abgesagt. Mein Co-Kursleiter und ich wollen nun versuchen die fehlenden Gelder noch einzuwerben, um eine Teilnahme der Schülerin zu ermöglichen.

Eine Teilnahme an einer der seit über 20 Jahren stattfindenden Schülerakademien stellt für eine junge Peruanerin sicher eine sehr große Chance dar, einerseits ihr Deutsch zu verbessern, andererseits in Kontakt mit deutschen Jugendlichen und der deutschen Kultur zu bekommen, vor allem weil vor Beginn des Kurses ein Aufenthalt in einer deutschen Gastfamilie vorgesehen wäre. Aber auch für die deutschen Jugendlichen ist die Teilnahme von Jugendlichen aus aller Welt eine große Bereicherung. Dies gilt umso mehr weil die Thematik unseres Kurses (Nation und Nationalismus) eine ist, die durch außerdeutsche und außereuropäische Perspektiven bereichert wird.

Weiter informieren:

Ort: Lima, Peru

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an J. Waldschütz (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …