Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spendenaktion zur Umgestaltung des Porto Recanati-Platzes in Oberhöchstadt

Fill 100x100 default

Zur Aufwertung des Ortskerns Oberhöchstadt soll der Porto Recanati-Platz umgestaltet werden. Dafür sammelt der Verein Heckstadt Freunde Oberhöchstadts e.V. Spenden. Jede Spende hilft bei der Verschönerung des Ortskerns.

G. Hildmann von Heckstadt Freunde Oberhöchstadts e.V.Nachricht schreiben

Umgestaltung des Porto Recanati-Platzes

Oberhöchstadt hat in dieser Hinsicht viel zu bieten, denn der Ortskern Oberhöchstadt bietet neben vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten auf engstem Raum auch zwei öffentliche Plätze direkt im Zentrum, die für Lebensqualität stehen. Zum einen ist das der Dalles, der sich nach seiner Neugestaltung als zentraler Platz etabliert hat und vielfältig genutzt wird. Der Porto Recanti-Platz ist die zentrale Grünfläche im Ortskern Oberhöchstadts. Er hat sich über die Jahre zu einem wichtigen Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Aufgrund seiner erhöhten Randlage bildet er mittendrin eine Art verkehrsberuhigten Schutzraum. Hier können Kinder sich aufhalten, während die Erwachsenen etwas essen, einen Kaffee trinken oder einkaufen. Besonders beliebt ist er natürlich in der wärmeren Jahreszeit, wenn sich hier vorzüglich ein Eis genießen lässt.

Aber, der Platz ist in die Jahre gekommen! Insbesondere der für die Fläche überdimensionierte Brunnen bedarf dringend der Überarbeitung. Aus diesem Grund haben der Partnerschaftsverein Kronberg - Porto Recanti e.V. und Heckstadt Freunde Oberhöchstadts e.V. gemeinsam mit der Stadt Kronberg ein Konzept entwickelt, wie Funktionierendes erhalten und verbessert werden kann. Ziel ist es, die Nutzungsmöglichkeiten der Grünfläche, die schon heute gut frequentiert wird, zu erhöhen.

Welche Arbeiten sind geplant?

1) Zentral für die Sanierung ist die Versetzung und Verkleinerung des Brunnens. Zukünftig soll es kein Brunnenbecken mehr geben. Der Gedenkstein an die Partnerschaft der Städte Porto Recanati und Kronberg wird weiter als Quellstein mit kleinem Wasserauffang seine Brunnenfunktion erfüllen. Er rückt zudem etwas weiter an den Rand der Fläche.

2) Nach der Verlegung des Brunnens wird die Fläche geebnet und mit einem wassergebundenen Belag versehen. Dazu wird das leicht fallende Gelände mit Sitzsteinen (Intervallo von Rinn) abgefangen. Diese Sitzsteine erhalten eine eingebaute Beleuchtung und eine Sitzfläche aus dauerhaftem Holz.

3) Damit wird die Fläche klarer strukturiert und Sitzmöglichkeiten geschaffen, die sich Richtung der freien Fläche orientieren. Die abgenutzte Treppe im hinteren Bereich erhält zudem neue Stufen.


Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf etwa 40.000,- Euro und müssen über Spenden finanziert werden. Mit den Arbeiten soll im Frühjahr 2016 - sobald die Finanzierung gesichert ist - begonnen werden.

Warum sollen Sie das Projekt unterstützen?

- Weil Sie zeigen können, dass Ihnen die Entwicklung Oberhöchstadts am Herzen liegt.
- Weil etwas dauerhaft Sichtbares und Nachhaltiges geschaffen wird.
- Weil in einer zunehmend digitalisierten Welt soziale Umweltfaktoren für Ihre eigene Lebensqualität immer wesentlicher werden.
- Weil der Ortskern einen schöneren Platz erhält, den auch Sie nach Ihren Bedürfnissen nutzen können.
- Weil zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten entstehen (u.a. Kleinkunst), die auch Ihr Interesse finden könnten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten