Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beratung und Unterstützung von Frauen und Mädchen in Krisensituationen

Fill 100x100 fotos isis frauen 006

Psychosoziale Beratung und Unterstützung von Frauen und Mädchen ab 12 Jahren in Krisensituationen.

A. Mähl von ISIS Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V.Nachricht schreiben

Unsere Beratungsstelle berät und unterstützt Frauen und Mädchen ab 12 Jahren bei der Bewältigung lebensalters- oder schicksalsbedingter Krisen.

Diese können zum Beispiel sein: 
• Konfliktsituationen in Familie, Partnerschaft und Umfeld, 
• Beziehungsprobleme (z. B. Trennung/ Scheidung, sexuelle Probleme), 
• persönliche Schwierigkeiten (z. B. Einsamkeit, Ängste oder Überforderung im Alltag), 
• physische und psychische Gewalt, Nötigung, sexuelle Misshandlung, 
• Krankheit und Sucht (z. B. Essstörungen, Depressionen). 

Als einzige Beratungsstelle dieser Art in Hamburgs Nordosten bieten wir Frauen und Mädchen einen geschützten Raum, in dem wir ihnen zuhören und ihnen Unterstützung und Orientierung bei der Bewältigung ihrer belastenden Lebenssituation geben. Vielen Frauen und Mädchen hilft oft bereits ein Beratungsgespräch, um neue Handlungsperspektiven für ihre jeweilige Lebenssituation zu gewinnen. Andere suchen unsere Beratungsstelle öfter auf oder überbrücken die Zeit bis zu einem frei werdenden Therapieplatz. 

Als Beratungsstelle arbeiten wir dabei unabhängig und überkonfessionell und sind ganzjährig von Montag bis Freitag telefonisch erreichbar. Beratungsgespräche finden stets nach telefonischer Vereinbarung statt.

Neben der Einzelberatung bietet die Beratungsstelle Beratungen für Paare sowie regelmäßige Informationsveranstaltungen und Fachvorträge zu unterschiedlichen Themenbereichen (z. B. Essstörungen, Mobbing, Depressionen, etc.) an. Darüber hinaus ist unsere Beratungsstelle ein wichtiger Knotenpunkt eines umfassenden Netzwerkes bestehend aus Schulen, Kliniken, Fachberatungsstellen, Therapeuten und Ärzten.

Alle Mitarbeiterinnen sind für die Beratungsstelle ehrenamtlich tätig und stellen ihr Fachwissen, ihre Zeit und ihre Erfahrung kostenlos zur Verfügung. Die Aufwendungen für Weiterbildung, Ausstattung unserer Räumlichkeiten und der laufenden Kosten finanzieren wir jedoch ausschließlich über Spenden und Zuwendungen. 

Um das Angebot der Beratungsstelle aufrechterhalten zu können, benötigen wir deshalb Ihre finanzielle Unterstützung! 













Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140