Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfe für misshandelte Frauen und Kinder in Nicaragua

Wiwili, Nicaragua

Hilfe für misshandelte Frauen und Kinder in Nicaragua

Fill 100x100 default

Wir brauchen dringend Unterstützung für das Frauenhaus Wiwilii in Nicaragua, um misshandelten Frauen und Kindern helfen zu können.

G. Wippel von MENSCHENRECHTE 3000Nachricht schreiben

Das Frauenhaus in Wiwili im Norden Nicaraguas ist eine Anlaufstelle für Kinder und Frauen, die vor allem häuslicher und interfamiliärer Gewalt in all seinen vielfältigen Formen bis hin zur körperlichen und sexuellen Gewalt ausgesetzt sind und Hilfe und Unterkunft suchen. Insbesondere in den ländlichen Gebieten Nicaraguas gehören häusliche Gewalt und Vergewaltigungen zum traurigen Alltag vieler Frauen und seit der Gründung des Frauenhauses 2011 verging oft kein Tag an dem nicht mindestens eine Frau um Rat und Hilfe gebeten hat. Das Frauenhaus wird vom nicaraguanischen Frauenverein AMEWINS (Asociacion de Mujeres Emprendedoras Wiwili Nueva Segovia) unterhalten. Um die Unterhaltkosten für Strom, Wasser, Gas, Essen für die Opfer und Reinigung bezahlen zu können, arbeiten alle Frauen von AMEWINS ehrenamtlich, vermieten Stühle und den großen Veranstaltungsraum, sowie kochen und verkaufen Essen. Jedoch reichen diese Einnahmen oft nicht aus um die Stromrechnung zu bezahlen, geschweige denn eine medizinische oder psychologische Betreuung für die Opfer anbieten zu können. Ziel unserer Maßnahmen und Aktivitäten soll langfristig die Reduzierung von Gewalttaten gegenüber Frauen und Kindern sein, die Einbeziehung der Männer in Präventivmaßnahmen, damit auch Männer erkennen, dass sie Beziehungskonflikte gewaltfrei und im gegenseitigen Respekt lösen müssen, um ein friedliches Miteinander beider Geschlechter zu erreichen

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten