Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Waisenhaus für Kinder in Kinshasa

Kinshasa , Demokratische Republik Kongo

Waisenhaus für Kinder in Kinshasa

Fill 100x100 maxime kiala

Die Plus Organization betreibt ein Waisenhaus in Kinshasa (Afrika). Derzeit haben 65 Kinder hier ein Zuhause. Geld- aber natürlich auch Sachspenden helfen den Betrieb aufrecht zu erhalten. In Zukunft soll eine Schule und ein Brunnen errichtet werden

M. Kiala von Plus Organization e.V.Nachricht schreiben

Ich bin Maxime Kiala und habe 2012 die Plus Organization gegründet. Mit meiner Familie, Freunden und freiwilligen Helfern betreiben wir ein Waisenhaus in Kinshasa.
Derzeit finden 65 Straßenkinder hier ein Zuhause.

4 Betreuer kümmern sich rund um die Uhr um sie. Leider reichten unsere bisherigen Mittel nur für eine provisorische Unterkunft. Wir würden hier gerne, mit Eurer Unterstützung, mehr tun. Ihnen kleine Dinge ermöglichen, die für uns selbstverständlich sind. Strom, ein Zugang zu sauberem Wasser, ein festes Dach über dem Kopf, Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume, ein eigenes Bett, aber auch Kleidung, Schul- und Lernutensilien, Spielsachen oder so etwas banales wie Zahnpasta und Zahnbürsten.

Unser Ziel ist es, das Waisenhaus instand zu setzen und mit Eurer Hilfe, das Gelände um eine kleine Schule und einen Brunnen zu erweitern. Vor allen Dingen aber wollen wir den traumatisierten Kindern, Schutz, Geborgenheit und eine Perspektive bieten.

Ein paar nachdenkliche Zahlen:
Mit 10 Euro und der Hilfe unserer Freunde und Verwandten in Kinshasa können wir ein Waisenkind einen Monat lang ernähren. Mit 100 Euro, ein Kind 3 Monate lang zur Schule schicken. Mit 1.000 Euro eine Sozialpädagogin für vier Monate anstellen. Mit 15.000 Euro eine Schule errichten, mit 16.000 Euro einen Brunnen für die gesamte Unterkunft bauen.

Wir versprechen Euch, dass kein Euro, kein Dollar, keine Idee, keine Sachspende verloren geht - jede Hilfe ist ein Plus für die Kinder. Wir danken Euch für Eure Zeit und würden uns sehr freuen wenn wir Euch hiermit erreicht haben. Euer Maxime Kiala

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten