Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Volunteering in Maheshwar, Indien.

Maheshwar, Indien

Volunteering in Maheshwar, Indien.

Fill 100x100 img 1195

#Rehwa #volunteer #DIZ #Ludwig #freiwilligendienst #weltwärts #Indien #Maheshwar #Madhya Pradesh #volunteering #PR #Marketing #germany #entwicklungszusammenarbeit #Bundesministerium

Andreas Roland L. von Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V.Nachricht schreiben

Liebe Leser und Leserinnen,

ein herzliches "Namaste" aus Indien wo ich mich zur Zeit befinde. Um genau zu sein, in Maheshwar im Bundesstaat Madhya Pradesh. Hier arbeite ich seit April 2015 mit "Rehwa" zusammen. Für weitere drei Monate werde ich Rehwa bei der Arbeit unterstützen.

Aber was genau mache ich in Maheshwar? Ich bin hier im Rahmen von "weltwärts" als Volunteer. Entsendet wurde ich von der Deutsch-Indischen Zusammenarbeit e.V. und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Eine einzigartige Möglichkeit im Ausland zu arbeiten und eine NGO zu unterstützen. Ich bin unheimlich dankbar für die bisherige Zeit in Indien und möchte das viele andere nach mir die selbe Gelegenheit bekommen, daher liegt es auch an mir einen Förderkreis aufzubauen der meinen Freiwilligeneinsatz in Maheshwar unterstützt.

Wer ist Rehwa?
Rehwa ist eine Non-Profit/Non-Governmental Organization in Maheshwar, Zentralindien. Wir weben Textilien (Saris, Dupattas etc) und stellen diese zum Verkauf bereit. Alle Produkte sind umweltfreundlich, nachhaltig und fair produziert und die Einnahmen gehen ausschließlich an soziale Projekte in Maheshwar. Gegründet wurde die NGO 1978 von Richard Holkar und seiner Frau um die Webertradition in Maheshwar zu erhalten. Die Ziele waren und sind immer noch die Tradition zu erhalten, den Anwohnern einen Arbeitsplatz bereit zu stellen und damit ein geregeltes Einkommen und die Ahilya Schule. Medizinische Versorgung und der Bau der "Ahilya Vihar Colony" um den Webern ein Zuhause zu geben sind bereits erfolgreich abgeschlossen. Die Ahilya Schule gehört zu unseren größten Projekten. 30 Lehrer kümmern sich dort um ca. 250 Schüler aus Maheshwar. Bildung ist sehr wichtig und die Kindern werden hier Tag für Tag geschult. Zusammengefasst: Rehwa unterstützt umweltfreundliche Produktion von Textilien, faire Gehälter und Arbeitsbedingungen für die Weber, Bildung, Gesundheitsvorsorge, Erhaltung der Webertradition und die Beschäftigung der Anwohner.

Was mache ich?
Meine Hauptaufgabe hier ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dabei mache ich Menschen in Indien, aber auch international, auf Rehwa und die Projekte aufmerksam. Ich habe sehr viel Spaß an der Arbeit hier und freue mich Teil einer großartigen NGO zu sein und etwas zu ihrer Arbeit beitragen zu können.

Warum spenden?
Damit auch in Zukunft Freiwillige die Möglichkeit bekommen hier zu arbeiten und die NGO zu unterstützen sind finanzielle Mittel notwendig. Die Kosten werden zum Teil vom Bundesministerium übernommen, jedoch bleibt ein großer Anteil der gedeckt werden muss. Kosten fallen an für Unterkunft, Versicherung, Flüge, Verpflegung, Betreuung, Seminare und die Begleitung während des Dienstes.

Ich freue mich sehr über jeden Spender und Spenderin und hoffe Sie unterstützen die wertvolle Arbeit bei Rehwa in Maheshwar.

Herzliche Grüße aus Maheshwar.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten