Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

BoraBola. „HANDBALL FÜR DIE SÜDAFRIKANISCHE JUGEND“

Fill 100x100 bp1472634652 2014 05 26 16.45.49 4

BoraBola. im übertragenden Sinn Ball, Unterstützung, Gutes tun – bringt Handballbegeisterte Jugendliche aus Deutschland und Südafrika zusammen: Ziel ist es, Ideen zur Entwicklung des Handballs in Südafrika einzureichen.

P. Rinow von HIT - Help In TimeNachricht schreiben

Die gemeinnützige Organisation Play Handball ZA initiiert in Schulen in der Westkap-Region in Südafrika Handball-Angebote. Ziel ist es, mit Hilfe einer unbekannten, und dadurch in Bezug auf Rasse und Geschlecht nicht vorbelasteten Sportart, Angebote für benachteiligte Mädchen und Jungen zu schaffen. Diese sollen einen Ansatz für Integration und die Vermittlung von Kompetenzen zu schaffen. 
Das soziale Projekt BoraBola. – im übertragenden Sinn Ball, Unterstützung, Gutes tun – bringt Handballbegeisterte Jugendliche aus Deutschland und Südafrika zusammen: Ziel des bundesweiten Wettbewerbs ist es, Ideen zur Entwicklung des Handballs in Südafrika einzureichen – vom Aufbau von Spielfeldern bis hin zum Handballtraining. Integration wird erlebbar und eine Brücke zwischen den Kulturen geschaffen. Die Gewinner fliegen nach Südafrika, wo sie ihre Idee vor Ort umsetzen und das Leben in der lokalen Gemeinde kennen lernen können.
Was ist das Ziel des Wettbewerbs?
• Ideen zur nachhaltigen Unterstützung der Handballentwicklung in Südafrika zu sammeln
• Junge Leute zu motivieren sozial aktiv zu werden
• Integration zu fördern durch interkulturelle Begegnung von Jugendlichen aus Deutschland und 
 Südafrika
• Mit und durch Handball Sozialkompetenzen erlebbar machen 
• Die dauerhafte Etablierung eines internationalen Jugendaustausches
2015 wurde der BoraBola. - Award zum ersten Mal erfolgreich durchgeführt. Das Gewinnerteam aus Herrenberg wurden von Ruth Noluthando Saunders (Präsidentin South African Handball Federation/SAHF) und Nicola Scholl (Manager Play Handball ZA) begrüßt und wünschten viel Erfolg und Freude bei der Umsetzung ihrer Idee an Südafrikanischen Schulen. Nicht nur Freude hatten die Herrenberger, sie erlebten eine Welt von und mit Menschen, die dankbar waren für all das, was ihnen entgegen gebracht wurde. Für die Spiele beim beachen, Handball-Turniere an den Schulen wie auch Trainingsein-heiten bei 37 Grad: Die Herrenberger gaben alles und spielten und trainierten mit über 800 zukünftigen Südafrikanischen Handballtalenten. Das Wohnen in den Familien im Township und die Herzlichkeit, die ihnen entgegengerbacht wurde war für sie etwas, dass sie mit nach Hause nehmen und wohl nie vergessen werden. Und dies geschah innerhalb von zehn Tagen. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140