Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Emergency Smile: Clownvisiten bei Flüchtlingen

Viele Kinder leiden unter den Folgen von Krisen, Not und Gewalt. Oft sind sie körperlich und seelisch krank. Die Clowns bringen die Kleinen zum Lachen und entführen sie in eine bessere Welt – frei von Schmerzen, Gewalt und Heimweh.

M. Wittneben von ROTE NASEN Deutschland e.V.Nachricht schreiben

Lachen kennt keine Grenzen!

Menschen, die vor Krieg und Verfolgung geflohen sind, befinden sich in seelischer Not. Bereits 2012 wurde das Kriseninterventionsprogramm “Emergency Smile” ins Leben gerufen, um an Brennpunkten in der Welt, wie zum Beispiel in großen Flüchtlingslagern in Afrika oder Nahost, Hoffnung zu schenken. Angesichts der großen Flüchtlingsbewegung wurde das Programm seit 2015 auch auf Einsätze in Deutschland erweitert. 

Neue Zuversicht für heimatlose Kinder
 

Die ROTE NASEN Clowns machen Besuche in Erstaufnahmestätten und Not- und Gemeinschaftsunterkünften, die nach Art der Clownvisite im Krankenhaus verlaufen. Zum Programm für Geflüchtete gehören auch Workshops, vor allem mit Kindern. Geflüchtete Kinder spielen über mehrere Wochen regelmäßig mit den Clowns, singen, tanzen und probieren sich in Zirkuskünsten wie Jonglage und Akrobatik aus und finden so ein Stück Lebensfreude wieder. Langfristig geht es aber auch darum, das gegenseite Verständnis zu fördern, Brücken zu bauen und damit zur Integration beizutragen.