Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Plan Verde e.V. - Existenzen sichern mit Aufforstung

Fill 100x100 original sk

Hilfe zur Selbsthilfe durch Aufforstung mit nutzbringenden Bäumen und Pflanzen!

Stephan K. von Plan Verde e.V.Nachricht schreiben

Die von Menschenhand zerstörten Natur - Ressourcen haben Mensch und Tier vertrieben und der Umwelt großen Schaden zugefügt. Es ist an der Zeit, sich für den Wiederaufbau dieser riesigen Flächen einzusetzen. Plan Verde e.V. ist nicht mit der Idee geboren, mal hier und dort ein paar Pflanzen der Natur zurück zu geben. Das Konzept Plan Verde e.V. beginnt mit der Eigenverantwortung der Menschen, die in den betroffenen Gebieten leben. Diese Eigenverantwortung, welche über das Maß des Überlebens hinaus geht, ist die primere Herausforderung den Menschen durch gezielte Schulungen vor Ort zu vermitteln. Die Küstenzone von Peru, einst ein Paradies an Pflanzen- und Tiervielfalt, ist seit Jahrhunderten der industriellen Landwirtschaft zum Opfer gefallen. Zurück geblieben sind wüstenähnliche Regionen, mit weder für den Menschen noch für die Tiere nutzbaren Pflanzenbewuchs. Die Tiere sind verschwunden, die Menschen in die Städte „geflüchtet“. Den Menschen muss eine Zukunftsperspektive aufgezeigt werden, damit auch die Kinder den Ab- und Auswanderungsgedanken aus ihrem Vokabular streichen und mit Stolz auf ihr Schaffen blicken.

„Artenschutz wird keinen Erfolg haben, wenn wir den Menschen in den betroffenen Regionen keine nachhaltige Existenzgrundlage ermöglichen. Es kann nicht unser Ziel sein, Tiere zu retten, wenn die Menschen in ihrer Umgebung verhungern. Menschen, Tiere und Umwelt stehen in einer sehr engen Wechselbeziehung.“ (Jane Goodall)

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten