Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für das Tibetisch-Buddhistische Kloster Tse Chok Ling in Dharamsala

Spendenübergabe und neue Patenschaften im Kloster Tse Chokling

Konny K.
Konny K. schrieb am 31.12.2018

Limit 600x450 image

Liebe Unterstützer,
während unseres Besuchs Ende November in Dharamsala konnten Nyima und ich auch die Spenden im Kloster Tse Chokling wieder persönlich überreichen und die Wiedersehens-Freude mit den Mönchen war groß.

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Insgesamt waren dieses Mal 1.030 Euro zusammen gekommen. Davon waren 540 Euro Patenschafts-Spenden, 490 Euro wurden für die Sanierung der Klostertreppe gespendet worden.

Limit 600x450 image

Dem im Frühjahr schwer erkrankten Mönch Thupten Tsephel geht es wieder besser und wir haben uns sehr gefreut, ihn so wohlauf zu sehen. Dank der Patenschaft, die er im Sommer gefunden hatte, konnte er eine gute medizinische Behandlung erhalten.

Limit 600x450 image

Vor Kurzem sind weitere, neue Patenschaften für junge Mönche im Kloster entstanden.  Der 10-jährige Tenzin Chokzin, der 13-jährige Tenzin Delek und der 15-jährige Tenzin Dadak, die alle aus dem kleinen nordindischen Himalaya-Bundesstaat Sikkim stammen und erst seit letztem Februar im Kloster leben, sowie der 22-jährige Sonam Tsering, der ebenfalls in Sikkim geboren wurde und der schon seit 12 Jahren in Tse Chokling ist, haben nun liebe Paten, worüber sie sich sehr freuen.

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Derzeit befinden sich viele der Mönche in Bodhgaya bei einem Teaching des Dalai Lama. Die anderen beginnen nun bald mit den Vorbereitungen für Losar, das tibetischen Neujahrsfest, das Anfang Februar stattfindet.

Limit 600x450 image

Die Spenden in Höhe von 490 Euro für die Befestigung des Hangs über dem Kloster und der Treppe, die nach oben ins Dorf führt, wurden ebenfalls freudig entgegen genommen. Seit Ende des Monsuns dauern die Arbeiten schon an, doch da es immer wieder zu regnen anfing,  war ein Teil der bereits erneuerten Treppe wieder unterspült worden und weggebrochen. So wurden die neuen Stufen daneben angelegt.

Limit 600x450 image

Die nun angebrachten Wasserrinnen sollen den Großteil der herunterlaufenden Wassermengen ableiten. Außerdem wurden stabilere Rohre für die Wasserversorgung angebracht und es soll auch endlich ein Geländer befestigt werden, um ein sicheres Gehen auf der steilen Treppe zu ermöglichen.

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Limit 600x450 image

Um die laufenden Kosten zu begleichen und weiteres Material und Arbeitsstunden der Bauarbeiter zu bezahlen, werden dringend weitere Spenden benötigt. Über den Ablauf des gesamten Projekts findet Ihr regelmäßig aktuelle Informationen auf unserer Webseite:
https://www.tibet-tshoesem.de/sanierung-von-klostertreppe-und-wasserleitungen/

Wir danken allen Unterstützern für die vielen kleinen und großen Spenden und wünschen Euch allen ein gutes und gesegnetes neues Jahr!

Limit 600x450 image

Fotos der Spendenübergabe und der Klostertreppe
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.