Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Meer bewegen e.V. - Trotz Handicap hinaus aufs Wasser

Groß Wittensee, Deutschland

Meer bewegen e.V. - Trotz Handicap hinaus aufs Wasser

Fill 100x100 default

„Meer bewegen e.V.“ ist ein im Januar 2015 gegründeter gemeinnütziger Verein, der das inklusive Segeln von Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen fördern will.

T. Preuhsler von Meer bewegen e.V.Nachricht schreiben

„Meer bewegen e.V.“ ist ein im Januar 2015 gegründeter gemeinnütziger Verein, der das inklusive Segeln von Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen fördern will.
Meer bewegen e.V. besitzt ein speziell ausgestattetes Segelboot und wird weitere Boote anschaffen. Der Segelsport eignet sich ideal, um Inklusion im Sport zu leben, da zu jeder Zeit der Teamgedanke an Bord Vorrang hat. Es lässt sich beobachten, dass die Segler auf diesem begrenzten Raum eine besondere Verbindung aufbauen und im hohen Maße voneinander profitieren.

Der Verein arbeitet gezielt mit Schulen, Verbänden und Behindertenwerkstätten zusammen. Im laufenden Schuljahr 2015/2016 wird erstmals Segeln in den Stundenplan der Schule Hochfeld aus Rendsburg (Förderzentrum Geistige Entwicklung) aufgenommen. Eine Schulklasse von 14 Jugendlichen wird bis zu den Herbstferien wöchentlich Trainingseinheiten auf dem Wasser absolvieren. Mit anderen Schulen und Verbänden wurden bereits „Schnuppertage“ organisiert und durchgeführt. Auch für Familien werden Trainings- und Freizeitangebote angeboten.

Die Schulungsmaßnahmen finden auf dem Wittensee statt. Mit dem ortsansässigen Verein „Wassersportclub am Wittensee e.V.“ (WSCW) wurde eine Kooperationsvereinbarung getroffen, die eine Mitbenutzung des Geländes ermöglicht.

Der Wittensee bietet ideale Revierbedingungen, um mit Menschen mit Behinderungen segeln zu gehen. Durch gemeinsame Aktivitäten mit dem WSCW, wie beispielsweise Schulungen, gemeinsamen Vereinsveran-staltungen und Freizeiten, wird Inklusion wirklich gelebt. Wir gestalteten bereits das gemeinsame Ansegeln am 1. Mai und ein Sommerfest am 27. Juli. Beide Veranstaltungen verzeichneten einen großen Publikumsandrang und auch die Presse berichtete über diese Events (z.B.: Schleswig-Holstein Magazin, Eckernförder Zeitung, Landeszeitung, Kieler Nachrichten, Neue Caritas, Segel Journal (KN), Radio Welle Nord (NDR)).

Jeden Freitag treffen sich sowohl WSCW Mitglieder als auch interessierte Segler seitens Meer bewegen e.V. am Wittensee, um aufs Wasser zu gehen und gemeinsam Zeit zu verbringen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten