Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Erneuerung der Katzenquarantäne des Buchtunger Tierhofs

Sinzheim-Kartung, Deutschland

Erneuerung der Katzenquarantäne des Buchtunger Tierhofs

Fill 100x100 default

Buchtunger Tierhof Spende Katzenquarantäne

J. Grimm von Neue Tierhilfe e. V.Nachricht schreiben

Unsere Katzenquarantäne muss dringend erneuert werden – wir brauchen eure Hilfe!

Wenn wir ein neues Tier aufnehmen, egal ob das ein Fundtier oder ein Abgabetier ist, so wissen wir nicht, was sich in dem „Überraschungspaket“ befindet. „Überraschungspaket“ deshalb, weil wir nicht wissen was uns genau an Parasitenbefall, körperlicher Beschaffenheit, Impfstatus und Gesundheit bei dem Tier erwartet. Zum Beispiel können Katzenmamas und ihre Babys gesund aussehen, doch ob sie Katzenschnupfenträger sind oder Träger anderer ansteckender Krankheiten kommt erst später raus.

Dieses „Überraschungspaket“ birgt also böse Risiken, wenn ein Tier von jetzt auf gleich aufgenommen werden muss, sei es weil der Halter ins Krankenhaus kam, es einfach nicht mehr haben wollte oder das Tier auf der Straße gefunden wurde.

So bedeutet es für uns zunächst einmal, dass das Tier in Quarantäne zu nehmen ist und einzeln zu halten ist, da es sonst gegebenenfalls alle anderen Tiere anstecken könnte.
Quarantäne bedeutet also, dass es separate Boxen für jedes Tier geben muss, die keinen Kontakt mit anderen Tieren zulassen. Genau das müssen wir nun erneuern, meist sind dies - leicht zu desinfizierende - Edelstahlboxen oder Kunststoffabteile.

Wie genau das letztendlich bei uns aussehen wird, wissen wir noch nicht (Kostenvoranschläge liegen vor). Auf jeden Fall müssen sich die Quarantänboxen leicht mit Desinfektionsmittel, Dampfreinigungsgeräten oder gar Hochdruckreinigern säubern lassen.

Zusammenfassend ist eine Quarantänestation also wichtig um evtl. kranke Tiere gesondert von den anderen unterbringen zu können - sie bis zu ihrer vollständigen Genesung in Quarantäne zu lassen und so die Verbreitung von ansteckenden Krankheiten zu verhindern.
Um genau dies ermöglichen zu können, sind wir also auf eure Hilfe angewiesen. Jeder einzelne Euro hilft uns weiter.

Vielen, vielen Dank!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten