Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Die Igelrettungsstation Königs Wusterhausen braucht Hilfe

Die Saison 2018/2019 ist gestartet.

R. Löhlein
R. Löhlein schrieb am 12.10.2018

Die neue Igelsaison ist gestartet, uns erwarten wieder viele Einsätze. 
Zum heutigen Tag der offenen Tür der Igelrettungsstation Königs Wusterhausen haben viele Besucher, unter ihnen u.a. Herr Ennullat (Bürgermeister KWh) und Herr Loge (Landrat LDS) den Weg zu uns gefunden. 😃
 Zwischen 15 und 19 Uhr konnten große und kleine Gäste die Igelstation kennenlernen. 
 Unsere 33 Schützlinge bekamen noch während des Nachmittag Zuwachs. Somit beherbergen wir derzeit 34 Igel, der Kleinste wiegt gerade einmal 83 Gramm. 
 Das Arboretum war liebevoll hergerichtet. Neben den vielen Informationen und den süßen kleinen Stachelkugeln fanden vor allem die Kinder Spaß an der Seilbahn, Tombola, dem Basteln der Igellaternen  oder an der Feuerschale, wo sie selbst Stockbrot “backen“ konnten.
 Das Kuchenbuffet war sehr reichhaltig und es gab neben Schmalzstullen auch viele viele Rostbratwürste. 

Möglich war das Gelingen unseres Tag der offenen Tür nur durch den Einsatz vieler freiwilliger Helfer. Neben Frau Herter brachten sich viele Eltern und die Mitglieder der Jugendumweltgruppe “Die Waldies“ ein, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten. 🌼 
 Weiterhin möchten wir uns für die bei uns abgegebenen Spenden bedanken, diese helfen uns in nächster Zeit, die stetig steigende Zahl unserer Wintergäste zu versorgen.😃 


Hilfe benötigen wir weiterhin.
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.