Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

von Familie zu Familie / Soziale Rehabilitation für Kinder aus der Ukraine

Kiew, Ukraine

von Familie zu Familie / Soziale Rehabilitation für Kinder aus der Ukraine

Fill 100x100 flyer familien kleiner

Wir geben Menschen in Deutschland eine Möglichkeit, Kinder aus den Kriegsgebieten der Ukraine im Alter zwischen 9 und 17 Jahren für 1 Monat zur sozialen Rehabilitation in deutsche Familien aufzunehmen.

K. Benker von Ukraine-Hilfe e. V. MünsterNachricht schreiben

Verwendungszweck:
Aufbau der gemeinnützigen Ukraine-Hilfe e. V. Münster. Ziel: Kinder, die wir für je 4 Wochen in deutsche Gastfamilien einladen wollen. Bedarf: 7.500 € für Aufbau der Organisation, Reisekosten pro Kind 350 €, mind. 8 Kinder, PR-Aufwand, Imagefilm, Homepage-Erstellung, Hosting, Erstellung und Druck von Flyern und Plakaten.

Was unser Verein erreichen will:
Die Kriegssituation in der Ostukraine ist derzeit das schlimmste Problem des Landes. In der Ukraine gibt es z.Zt. etwa 1,5 Mio. Binnenflüchtlinge. Die meisten wurden von ihren Mitmenschen aufgenommen und treten bei uns im Westen medial kaum in Erscheinung. Die Menschen haben oft keinen Besitz mehr und keine Perspektive. Sie wissen nicht, wie sie überleben wollen. Aber am schwersten trifft es aber die Kinder. Das hinterlässt eine bleibende Spur in deren Leben und wird sie für immer verändern. Wir haben uns deshalb vorgenommen, genau dort mit unserer Hilfe anzusetzen. Wir können unser Herz öffnen und Kindern zeigen, dass es jenseits der gar nicht so weit entfernten Grenze im Westen ein Leben in Freiheit und Wohlstand gibt und wo man nicht jederzeit damit rechnen muss, erschossen zu werden.

Wie wir helfen:
Wir geben Menschen in Deutschland eine Möglichkeit, Kinder aus den Kriegsgebieten der Ukraine im Alter zwischen 9 und 17 Jahren für 1 Monat zur sozialen Rehabilitation in ihren eigenen Familien aufzunehmen. Die Kosten für die Ausreisedokumente und die Fahrt der Kinder betragen durchschnittlich 350 Euro pro Kind. Darin enthalten sind Visa, Krankenversicherung, Transfer mit Bus nach Deutschland und zurück, Ausstellung der Reisedokumente und alle weiteren Kosten schon eingerechnet. Mindestens 8 Kinder pro Gruppe sind erforderlich.
 
Motivation:
Unsere Idee zur "sozialen Rehabilitation" verlangt nicht viel mehr als ein großes Herz und Offenheit bei den Gasteltern. Gleichzeitig geben wir den Eltern der Kinder in der Ukraine Zeit, sich um Wohnung und Arbeitsplatz zu kümmern. Beiderseits entstehen langfristige Beziehungen, die zur Friedenssicherung und Freundschaft zwischen den Völkern beitragen. Wir bekommen regelmäßig Berichte darüber, welche positiven Auswirkungen es auf die physische und psychische Entwicklung der Kinder hat. Nicht zu vergessen ist aber auch die Motivation der Gastgeberfamilien zur aktiven Teilnahme und die Begründung von freundschaftlichen Beziehungen zu Familien in Deutschland bzw. der Ukraine. 

Qualifikation:
Ich bin Bankkaufmann i.R. und arbeitete einige Jahre als Berater für die SES Senioren-Experten Service aus Bonn. Im Rahmen des EU-Partnerschaftsprogramms wurde ich mehrfach in für Projekte in Osteuropa eingesetzt, was mich selbst zur uneigennützigen Hilfe bewegte.

Unterstützung:
8 aktive unentgeltlich mitarbeitende Gründungsmitglieder, überwiegend Studenten. Vereinsgründung und Eintragung ins Vereinsregister erfolgte im Juli 2015. Vorläufige Gemeinnützigkeit vom Finanzamt wurde anerkannt.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten