Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Verleih Kindern in Quito Ecuador Ñeque - Kraft und Stärke!

Fill 100x100 default

Ñeque Schweiz unterstützt eine Kindertagesstätte in Ecuador mit dem Namen "Ñeque y más Ñeque", zu deutsch “Stärke und noch mehr Stärke". Das Projekt bietet rund 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren eine neue Perspektive.

M. Ruggle von Ñeque y más Ñeque - Kindertagesstätte in QuitoNachricht schreiben

In Quito, der Hauptstadt Ecuadors, liegt die Kindertagesstätte mit dem Namen "Ñeque y más Ñeque", zu deutsch “Stärke und noch mehr Stärke". Das Projekt bietet rund 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren eine neue Perspektive.

Die Kinder und Jugendlichen aus dem Comité del Pueblo wachsen in einem schwierigen Umfeld auf. Armut, Gewalt und Missbrauch sind allgegenwärtig. Das Projekt Ñeque y más Ñeque bietet ihnen einen sicheren Zufluchtsort. Mit diversen Projektaktivitäten in den Bereichen Kinderschutz, Gesundheit und Prävention gegen Gewalt und Drogenmissbrauch werden wichtige Werte vermittelt. Tanz, Spiele und Sport lassen die Kinder ihren Alltag kurz vergessen. Ein kleiner Lichtglick im Viertel, das von Gewalt und Kriminalität geprägt ist.

Das Projekt wird seit 2009 grösstenteils über den Verein Ñeque Schweiz finanziert.

- persönlich -

Die Leute hinter Ñeque Schweiz lernten das Projekt durch ihre Freiwilligeneinsätze vor Ort kennen und reisen regelmässig nach Ecuador. Der persönliche Kontakt schafft eine gemeinsame Vertrauensbasis.

- effektiv -

Im Gegensatz zu den grossen Hilfsorganisationen werden mit den Spendengeldern keine administrativen Ausgaben, Reise- oder Werbekosten und Löhne von Schweizer Personal finanziert, da das Team von Ñeque Schweiz ehrenamtlich arbeitet und alle anfallenden Kosten eigenhändig abdeckt.

- langfristig -

Seit der Gründung des Projekts Ñeque y más Ñeque 1999 haben zahlreiche Jugendliche mit Hilfe des Projekts ihre Ausbildung abgeschlossen und damit einen wichtigen Schritt in ein besseres Leben gemacht.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten