Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hunde-Massaker in Rumänien - die Jagd auf die Unschuldigen hat begonnen !

Regensburg, Deutschland

1 / 53

Hunde-Massaker in Rumänien - die Jagd auf die Unschuldigen hat begonnen !

Regensburg, Deutschland

Schreibe einen Kommentar zu diesem Projekt

Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von betterplace.

Andrea Griesbeck Projektverantwortlicher25. Juli 2017 um 00:13 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

für unsere "Rückläufer" und die Tierarztkosten hieraus, benötigen wir nach wie vor eure Unterstützung....Bella lebt derzeit immer noch bei mir und sucht ein Zuhause, und ebenso die andere Bella musste mehrfach untersucht u behandelt werden. Es ist erschreckend, wie die Menschen sich im Laufe der Jahre verändern.....und dann gibt man das Tier einfach wieder ab......
Edit
(Unbekannter Nutzer) 26. Mai 2017 um 12:12 Uhr
http://www.zeit.de/karriere/beruf/2010-01/fundraising-praxis-ausbildung
Edit
Andrea G. Projektverantwortlicher01. November 2015 um 16:48 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Mira war auf Angsthundtherapie, wo wir die Kosten in Höhe von 600 Euro (Gesamtkosten 800 Euro) übernommen haben und immer noch abzahlen. Ihre Spende würde uns hierbei sehr unterstützen. Noch dazu --- wo ES GEHOLFEN hat !!! Mira war das erste Mal Gassi mit Katharina, ihrer neuen Besitzerin .-)
Edit
N. Dierks 14. Dezember 2014 um 17:34 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Bitte Leute spendet jeder Euro hilft dem Verein
Ich bin selbst seid einigen Wochen in dem Verein ehrenamtlich tätig
Und diese Leute stecken all ihrer liebe in den Tieren jeder euro kommt den Fellnasen 100 % zu
Edit
Andrea G. Projektverantwortlicher11. Juni 2014 um 12:16 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Hallo und danke für die Nachricht. ja oft denkt man, das könnte man "günstiger " haben aber die Tierheime bzw…die Auffanglager verlangen das an "Pensionsgeld"…die 50 Euro pro Monat sind quasi so eine Art "Platzgeld"…ob 50 Euro zuviel ist, kann ich nicht beurteilen, in Deutschland kostet ein Hundepensionsplatz zwischen 10 u 20 Euro /Tag….wir versuchen unseren Verein so transparent wie möglich zu halten. Wenn noch Fragen sind, einfach….loslegen :-) liebe Grüsse Andie Lucky Animals e.V.
Edit
Lydia K. 08. Juni 2014 um 23:56 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

50 Euro im Monat um einen Hund zu retten ist aber recht viel?
Edit
Andrea G. Projektverantwortlicher29. September 2013 um 07:38 Uhr
Hallo liebe Marion... JETZT ERST kam ich dazu, hier einmal zu aktualisieren- da in Rumänien derzeit eine Freigabe zur Hetzjagd gegen die unschuldigen Hunde erteilt wurde, ist unser Handeln hier vordringlich und auch gegen dieses Killen zu protestieren überall u vor allem in der EU """ lg Andrea Lucky Animals e.V. Regensburg
Edit
Marion G. 15. Juni 2010 um 19:55 Uhr
Hallo, wir haben eben Ihr Projekt entdeckt. Da wir aus der Nähe sind -Landshut- und wir uns gerne regional einsetzen würden sind wir an Ihrer Seite "kleben" geblieben.
Nun unsere Frage: Da Ihr Projekt schon vor einiger Zeit eingestellt wurde wollten wir uns erkundigen ob dies noch aktuell ist und wenn ja, was am dringendsten benötigt wird.
Über eine Rückinfo würden wir uns freuen!
Franz Beischl und Marion Gabelsberger
Edit
M. Rothe 17. Mai 2010 um 13:29 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Weil ich seit kurzem selber dabei bin, und wirklich sagen kann, dass hier alles für die Tiere gemacht wird, was geht und darüber hinaus... die reden nicht nur, die machen....
Edit