Finanziert Familien-Anti-Stress-Woche am Möhnesee 2016

Günne Möhnesee, Deutschland

Finanziert Familien-Anti-Stress-Woche am Möhnesee 2016

Fill 100x100 sam 0448

Anti-Stress-Woche, Möhnesee, Kraftreserven auftanlen, Geschwisterarbeit

S. Rüß von INTENSIVkinder zuhause e.V.Nachricht schreiben

Die Familien-Anti-Stress-Woche am Möhnesee dient der Rehabilitation chronisch kranker und behinderter Menschen und der Prophylaxe, um Krisensituationen besser bewältigen zu können sowie der körperlichen Beweglichkeit.
Gespräche mit gleichbetroffenen Eltern sollen die TeilnehmerInnen gegenseitig emotional stärken und ihnen neue Anregungen für die Bewältigung des ganz besonderen Alltags dieser Familien geben.
Die Geschwisterkinder sollen Raum für das Ausleben ihrer emotionalen Bedürfnisse erhalten

Durch die Verfolgung dieser Ziele wollen wir mit dieser Familien-Anti-Stress-Woche dazu beitragen, die Lebensqualität der Familien mit behinderten Kindern zu verbessern. Gerade in dieser Einrichtung am Möhnesee in Günne ist aufgrund der Betreuungsmöglichkeiten und der für diese Zielgruppe angemessenen Architektur eine Stärkung der Integrationsfähigkeit der benachteiligten Kinder möglich.

Die soziale Eingliederung steht im Vordergrund und das Zusammenleben mit und ohne Behinderung kann gefördert werden. In hauseigenen Gruppen haben die größeren behinderten Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Kindern ohne Behinderung zusammen zu arbeiten, zu spielen und sich auszutauschen. Es kann wieder gemeinsam gelebt und gespielt werden, das Lachen der Kinder soll im Vordergrund stehen. Alle TeilnehmerInnen – die behinderten Kinder, die Geschwisterkinder und die Eltern - sollen eine unbeschwerte, ausgelassene und schöne Woche ohne die Alltagssorgen erleben können und wieder mit einem Lachen auf dem Gesicht gestärkt werden.
Bei dieser Familien-Anti-Stress-Woche begleitet ein Team von MitarbeiterInnen (Heilpädagogen, SozialarbeiterInnen u.a.) die Kinder mit Spielen, Sport und Beschäftigung; die medizinisch-pflegerischen und sozialmedizinischen Tätigkeiten übernehmen Kinderkrankenschwestern.
Diese Anti-Stress-Woche mit Kinderbetreuung soll auch den betroffenen Eltern eine Möglichkeit bieten, ihre eigenen Kraft-Quellen zu erkennen, zu
aktivieren oder wiederherzustellen.