Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mobiler Integrationsinkubator Über den Tellerrand

bundesweit, Deutschland

Mobiler Integrationsinkubator Über den Tellerrand

Fill 100x100 bp1509625145 img 8272

Kitchen on the Run ermöglicht Geflüchteten und Beheimateten, zusammen zu kochen und sich auszutauschen. Das Projekt schafft gegenseitige Akzeptanz durch persönliche Begegnungen und Berührungspunkte. Mehr unter www.kitchenontherun.org

Rabea H. von Über den Tellerrand e.V.Nachricht schreiben

Kitchen on the Run fördert den persönlichen Austausch zwischen Geflüchteten aus aller Welt und Einheimischen in Europa. Konkret reisen wir mit einem mobilen Küchencontainer durch Deutschand und Europa. Täglich bieten wir 20-30 Geflüchteten und Einheimischen Raum und Gelegenheit, in einer heimeligen Atmosphäre gemeinsam zu kochen, zu essen und sich auszutauschen. Dabei sollen insbesondere die Geflüchteten die Möglichkeit bekommen, die Rolle des Gastgebers einzunehmen. Unser Projekt schafft gegenseitige Akzeptanz durch persönliche Begegnungen und Berührungspunkte. Wir nehmen es wörtlich, wenn wir sagen: „Mi casa es tu casa!“
Derzeit reisen wir durch deutsche Kleinstädte, Orte und Regionen, in denen Geflüchtete ankommen und bleiben werden. Hier soll der blaue Container an einem zentralen Standort seine Strahlkraft entfalten und Geflüchtete und Beheimatete am Küchentisch dazu bringen, sich gegenseitig ihre Lieblingsrezepte zu verraten und nebenbei ein Stück ihrer Identität und Kultur zu teilen. Für Rouladen und Tabouleh - fürs Ankommen und zu Hause fühlen.
Mit den Euren Spenden wollen wir vor Ort Menschen befähigen, langfristig Begegungsprojekte auf Augenhöhe durchzuführen und eine offene Gesellschaft mitzugestalten. Damit stellen wir die Nachhaltigkeit unseres Ansatzes sicher.