Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Oftmals hängt das Leben an einem seidenen Faden. Tierschutzliga

Neuhausen/Spree, Deutschland

Beendet Oftmals hängt das Leben an einem seidenen Faden. Tierschutzliga

Fill 100x100 bp1477042363 stiftungslogo

Katzen die zu uns kommen, kennen oftmals nur das Schlechte dieser Welt. Mittlerweile haben wir in unseren Tierheimen mehr als 60 Jungkatzen. Ihre Spende gibt uns die Möglichkeit Tiere zu retten und zu versorgen. Tierschutzliga

M. Ortmann von Tierschutzliga Stiftung Tier und NaturNachricht schreiben

Oftmals hängt das Leben an einem seidenen Faden! Ihr könnt durch Eure Spenden helfen und zu echten Tierschützern werden!

Katzen die zu uns kommen, kennen oftmals nur das Schlechte dieser Welt. Sie wurden ausgesetzt, alleine gelassen, sind krank oder zu klein um alleine zu leben. Aber diese Tiere haben noch Glück im Unglück, denn wir kümmern uns um sie.

Schon im Januar dieses Jahres wurden uns die ersten Katzenbabys gebracht. Bibi und Benjamin wurden einfach ausgesetzt, weil niemand die beiden wollte. Dann kam Cain zu uns - mehr tot als lebendig. Ein Beinchen war von anderen Tieren abgefressen worden, er hatte vom Eiter verklebte Augen, dass er noch lebte war kaum zu glauben. Aber er hatte einen unglaublichen Lebenswillen. Heute ist er ein kräftiger (drei- beiniger) rotzfrecher Kater der sogar schon ein neues Zuhause hat.

Mittlerweile haben wir in unseren Tierheimen mehr als 60 Jungkatzen. Ob Tag oder Nacht, auch Muttertiere werden uns gebracht. Diese kommen mit Ihren Kitten zu uns oder bringen ihre Jungen hier zur Welt. Oftmals müssen wir nachts unseren Tierarzt aus dem Bett klingeln, weil ein Notkaiserschnitt ansteht. Wir versorgen die Katzen und lassen sie kastrieren damit nicht noch mehr Katzenbabys ins Elend geboren werden. Unsere Tierheimmitarbeiter sind immer im Einsatz und kümmern sich rund um die Uhr um die Babys.

Die kleinen Flaschenkinder wohnen dann nachts bei unseren Tierpflegern und werden dort alle zwei Stunden versorgt und aufgepäppelt. Wir tun wirklich alles für die kleinen
Süßen und deren Mütter. All diesen Tieren konnten wir helfen, sie leben und sind stark genug für diese Welt. All dies haben wir nur mit der Hilfe von tierfreundlichen Menschen wie Ihnen geschafft. Ohne Sie und uns würden die Tiere höchstwahrscheinlich nicht überleben.

Da wir die vielen Jungkatzen nicht allein in unseren Tierheimen vermitteln können,
unterhalten wir noch zwei Vermittlungsstationen im Großraum München. Dies erhöht die Chance dass wir immer wieder alle Katzen (nicht nur die jungen) in einem neuen Zuhause unterbringen können.

Ihre Spende gibt uns die Möglichkeit Tiere zu retten und zu versorgen. Nur durch Sie schaffen wir das. Da wir dies fast nur aus Spendenmitteln finanzieren können, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe. Ob Sie 20, 30, 50 Euro oder einen anderen Betrag geben, liegt ganz bei Ihnen. Ich versichere Ihnen, jede Spende ist für uns eine große Hilfe!

Tierschutzliga in Deutschland e.V.
www.tierschutzliga.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten