Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Sanitäre Grundversorgung für Chimteka Village, Malawi

Fill 100x100 bp1475580776 bildschirmfoto 2016 07 28 um 14.40.25

Sanitäre Grundversorgung für Chimteka Village, Mchinji District, Malawi, Afrika Woyton, RoastINC. Kumanga Zimbudzi - Toiletten bauen. Düsseldorf, Köln, Rheinland, Kaffee, Rösterei, Hygiene, Humanität, Nachhaltigkeit, Entwicklung, Projekt, Wasser

M. Schäfer von Kumanga e.V.Nachricht schreiben

2012 kamen wir bei einem Besuch unserer Kaffee-Partnerfarm Satemwa, in Malawi, mit Titi Titus Mwanjabe, dem Direktor des Sandi Rehabiltation Assessment and Therapy Centre (SRATC), ins Gespräch.
SRATC ist die einzige Institution in Malawi, die Therapien für die behinderten Kinder der ärmsten Menschen des Landes anbietet. Mittlerweile hat die Organisation zwei Standpunkte in Lilongwe und Blantyre. Sogar die UN ist auf die gute Arbeit aufmerksam geworden und hat größere Spendengelder für die Weiterentwicklung der Arbeit freigegeben.
Titi nahm uns mit in die 120 Kilometer westlich von Lilongwe gelegene Region Mchinji.
Die Region ist geprägt von Armut, Trockenheit und Krankheit. Nur die wenigsten Menschen haben Zugang zu sauberem Wasser und sanitärer Grundversorgung.
Durch unsere vorangegangenen Projekte "Wasser ist natürlich, aber nicht selbstverständlich" und "Kumanga Mijigo" haben nun über 1500 Menschen, in der Region Mchinji, das ganze Jahr über Zugang zu sauberem und sicherem Trinkwasser.
Den Bau unseres zweiten Brunnen in Mwinjiliro Village, Mchinji District, Malawi haben wir ausführlich dokumentiert und in einen Film zusammengefasst: https://vimeo.com/107043495
Zur Vorführung kamen auch der Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf und die Botschafterin von Malawi.
Die positiven Erfahrungen aus den Brunnenprojekten haben bestätigt, dass die Bemühungen um eine nachhaltige Verbesserung der Situation der richtige Weg ist.
Mit dem Projekt "Kumanga Zimbudzi" (chichewa. Toiletten bauen) gehen wir ein langfristiges Engagement in der gesamten Region Mchinji ein. In den letzten zwei Jahren haben wir eine sehr vertrauensvolle und zuverlässige Partnerschaft mit den Dörfern und Verantwortlichen aufgebaut. Das gibt uns die Chance, gemeinsam mit Eurer Hilfe eine ganze Region bei der Entwicklung humanitärer Grundversorgung zu helfen: Zugang zu sauberem Trinkwasser - sanitäre Anlagen - Trinkwasserhygiene.
Das lässt sich nur durch die enge Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen, Unternehmen und den Menschen vor Ort gewährleisten.
Deswegen bindet sich die Dorfgemeinde auch dieses Mal wieder aktiv in den Bau der Toiletten ein. Sie backen die Ziegelstein, heben die Löcher aus und werden unter Anleitung eines Supervisors die Bauarbeiten mit übernehmen.
Alte Geschichten aus Mchinji und die aktuellsten Neuigkeiten findet Ihr auf unserem Blog: http://wtnblog.de/natuerlichwasser.html

Eure Spende kommt zu 100% in Mwinjiliro/Mchinji an! Dafür übernehmen wir die Verantwortung und die Kosten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten