Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützer für Menschen mit geistiger Behinderung gesucht!

Fill 100x100 bewerbungsfoto

In den Einrichtungen der L'Arche leben Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammen. Freiwillige, die sogenannten assistants, helfen den Bewohnern bei der täglichen Hygiene, Essenszubereitung, Terminplanung und Freizeitgestaltung.

D. Scharf von IN VIA Köln. e.V.Nachricht schreiben

Hallo, mein Name ist David.

Ich bin 19 Jahre, habe in diesem Jahr mein Abitur absolviert und bin nun seit Ende August 2015 für ein Jahr in den USA, um mich dort unentgeltlich in einer gemeinnützigen Organisation im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes engagieren.

Mein Einsatzprojekt ist "L'Arche USA". "L'Arche" ist eine Organisation, die weltweit vertreten ist. In diesen Organisationen leben Menschen mit und ohne geistiger Behinderung zusammen. Meine Aufgabe als assistant ist es, die Bewohner, core members genannt, in ihrem Alltag zu unterstützen. Dazu gehören unter anderem die Zubereitung der Mahlzeiten, Hygiene und Medikamente.

Für diesen Bereich habe ich mich entschieden, da ich der Meinung bin, dass jeder Mensch sein Leben nach seinen Wünschen leben sollte, egal welche Herkunft, sozialen Hintergrund oder körperlichen Handicaps er oder sie aufweist.

Ich möchte den Menschen helfen, ihre Einschränkungen in den Hintergrund treten zu lassen und stattdessen Freude am Leben zu gewinnen, bzw. zu behalten.

Diese Lebensfreude kann am besten bei Kontakt mit Menschen entstehen. Dabei profitiert niemals nur eine Seite, sodass ich in meinem Projekt auch selber viel Spaß finde.


Mein Einsatz in den USA wird zum großen Teil von Geldern des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugendarbeit (BMFSFJ) gefördert. Allerdings sind diese Gelder nicht kostendeckend, sodass jeder Freiwillige auf einen Unterstützerkreis angewiesen ist, der den fehlenden Betrag von 220 EUR monatlich übernimmt. Dieses Geld geht nicht an mich, sondern an meine Entsendeorganisation, IN VIA Köln e.V.

Ich freue mich über jede Unterstützung, die meinen Aufenthalt ermöglicht, egal welchen Betrag Sie spenden möchten. Ich werde während meines Einsatzes 4 Berichte schreiben und meine Unterstützer an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Zusätzlich erhalten Sie von mir die Adresse meiner Website, auf der ich regelmäßig meine Eindrücke in kurzen Sätzen niederschreiben werde und meine Unterstützer somit auf dem Laufenden halte.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140