Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hole Flüchtlinge aus dem Abseits - Unterstütze buntkicktgut in Düsseldorf

Fill 100x100 default

Fußball überwindet Grenzen - Fußball verbindet - Fußball begeistert! Zusammen mit unserem Schirmherr Hans Sarpei starten wir in Düsseldorf das Projekt buntkicktgut - interkultureller Straßenfußball - um Flüchtlinge schnell aus dem Abseits zu holen.

G. Kindelan Roche von buntkicktgut gemeinnützige GmbHNachricht schreiben

Weltweit sind derzeit über 50 Millionen Menschen auf der Flucht – der höchste Stand seit dem Zweiten Weltkrieg. Auf der Flucht vor Gewalt, Verfolgung oder Hunger kommen derzeit viele Menschen, auch nach Düsseldorf. Viele haben alles verloren und sind unter lebensgefährlichen Umständen geflohen. In Düsseldorf werden bis zum Jahresende über 5.000 Menschen erwartet. Fast die Hälfte sind Kinder und Jugendliche. Viele sind unbegleitet und auf sich allein gestellt. Sie leben in Gemeinschaftsunterkünften verteilt im Stadtgebiet und in ländlichen Räumen und wissen oft nicht, was die Zukunft bringt. Neben den zentralen Sprach- und Integrationskursen ist die Sozialbetreuung wichtigster Bezugspunkt für die Neuankömmlinge. Sie müssen sich in einer neuen Umgebung orientieren und haben oft nur wenige soziale Kontakte. Für die Freizeitgestaltung fehlen Mittel und Wege. Deshalb rufen wir die Fußball-Initiative buntkickttgut nach dem Münchner Modell in Düsseldorf ins Leben: Fußball überwindet Grenzen – Fußball verbindet - Fußball begeistert! Hier können die Jungen und Mädchen Kontakte knüpfen und ihre Probleme vergessen, Vertrauen gewinnen, Verantwortung übernehmen. Jeder, der Lust hat, kann mitspielen.
 
Anstoss – Wie der Ball ins Rollen kommt
Wir wollen ein offenes Fußball-Training anbieten. Hierzu nutzen wir Bolzplätze und bisher ungenutzte Freiflächen, und schaffen lebendige Orte. Das offene Training wird von erfahrenen Trainern (Brückenbauern) geleitet, die oft ebenfalls eine eigene Fluchtgeschichte haben. Das offene Training findet 1-2 mal wöchentlich statt. Das Angebot wird direkt in den Unterkünften in mehreren Sprachen beworben. Jugendhilfeeinrichtungen (wie beispielsweise die Arche) begleiten das Angebot sozialpädagogisch.
 
Background - Wer wir sind
• buntkickgut wurde bereits Jahr 1997 als Betreuungsmaßnahme in Flüchtlingsunterkünften in München gegründet.
• Ziel: Jungen Menschen verschiedener kultureller und nationaler Herkunft eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu geben.
• Etabliertes Fußball-Liga-System in München von sozialem und kulturellem Miteinander.
• buntkicktgut wurde mehrfach als ein erfolgreiches Integrations- und Präventionsprojektes ausgezeichnet.
• Rund 35.000 Kinder und Jugendliche wurden von 1997 bis 2014 betreut.
• Jährliches internationales Straßenfußball-Championship-Festival.
 
Die Schirmherrschaft für unser Projekt übernimmt der Hans Sarpei.
 
Um buntkicktgut in Düsseldorf schnell aufzubauen, benötigen wir Eure Unterstützung. Wir bitten um Eure Spenden, damit wir die Flüchtlinge so schnell wie möglich aus dem Abseits holen können. 
 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten