Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze den 1.Berlin Award: "Together Trough Music - Roll Back Racism!"

Fill 100x100 default

Konzert zum ersten Berlin Award "Together Trough Music - Roll Back Racism!" mit der Preisfigur zu Ehren von Gilbert Abdourahmane Diop - Griot, Sänger, Musiker und Schauspieler aus dem Senegal. Das Event findet am 10.09.15 in der Wabe Berlin statt.

G. Hirmer von Global New Generation e.V.Nachricht schreiben

„TOGETHER THROUGH MUSIC – ROLL BACK RACISM!“ ist seit 2013 fester Bestandteil der Berliner Konzert¬landschaft. Regional fokusieren sich die Shows, die über das ganze Jahr verteilt in der WABE stattfanden, auf Künstler und Musikgenres afrikanischer Länder. Beim Finale am 10. September 2015 kommt es nun zum großen Showdown. Wer gewinnt den 1. Berlin Award „Together Through Music – Roll Back Racism!“ und die Preisfigur „GILBERT“?

Die Chance auf den Award hat jeder Künstler der innerhalb der gesamten Reihe teilgenommen hat und sich durch besonderes musikalisches Können hervorgetan hat. Aber auch soziales und gesell-schaftliches Enga¬gement spielt eine Rolle. Wer durch den Einsatz von Musik Menschen zusammen bringt, Jugendliche fördert, Fremdenhass abbaut und Völkerverständigung voran treibt, ist der oder die Richtige für den „Gilbert“. Eine Jury übernimmt das Auswahlverfahren.

Als Namensgeber erinnert die Preisfigur an den im August 2012 verstorbenen senegalesischen Griot, Sänger, Musiker, Komponist, Perkussionist, Bandleader und Schauspieler Gilbert Abdourahmane Diop. In Europa wie in Berlin lebte und arbeitete er mehr als 20 Jahre und wurde zu einer der größten Musi-ker der Worldmusic-Szene, bekannt über Ländergrenzen hinweg... Neben Engagements an der Schaubühne, dem Theater des Westens und der Komischen Oper in Berlin, wo er als Komponist und Musiker arbeitete, gab er immer wieder Konzerte in Frankreich, der Schweiz, Italien und den USA. Abdourahmane Gilbert Diop mixte und verarbeitete europäische Großstadtrhythmen mit Funk, Jazz, Afro-Beat, Salsa und natürlich dem senegalesischen Mbalax. Im Oktober 2006 gewann er beim Festi-val des Jazz Award Berlin die ‚Ella’. Im Juni 2007 wurde er mit dem Europäischen Förderpreis für Musik und Friedenskultur geehrt. Er glaubte fest an die kreative und verbin¬dende Kraft der Musik und lebte dieses Credo, wie kein Zweiter. Musiker fusionierten durch ihn, ihre Musik ebenfalls - neue Projekte entstanden, mit ihm als Initiator. Junge Künstler wurden gefördert, er präsentierte seine Kultur und er nahm andere Kulturen in sich auf – seine Lebensformel.

Seine Tochter, Aida Binger-Diop, wird am 10. September 2015, erstmalig den „Gilbert“ an den Preis-träger übergeben. Der senegalesische Künstler Amadou Diallo , wird zum ersten Mal, den von ihm geschaffenen Award der Öffentlichkeit präsentieren!

Am 10. 9. 2015 bieten wir nach einem Rückblick auf unser Projekt und der Preisverleihung - ein gran-dioses Programm, ein musikalisches Feuerwerk, gezaubert allesamt von Musikerkolleginnen und -Kollegen von Gil¬bert Abdourahmane Diop!

Die Nachhaltigkeit des Projekts wird gewährt, indem in Zukunft neue Partner gefunden werden und dieser Award immer neu als Preis verliehen wird.
Idee und Organisation: Together Through Music - Gisela Hirmer Music*Movie*Art*Station
Kooperationspartner: Global New Generation e. V.

Gisela Hirmer / Projektleiterin

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten