Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kita-Kinderbibliothek - Sehen, Hören, Staunen für die Kleinsten

Fill 100x100 bild1

Anschaffungskosten für eine Kinderbibliothek in der OUTLAW-Kita Feidikstrasse in Hamm, damit auch schon die Kleinsten einen Zugang zu Büchern und damit zu Bildung bekommen.

K. Solejewski von OUTLAW. die StiftungNachricht schreiben

Bücher sind der Schlüssel zu einer anderen Welt… Sie zeigen uns Traum und Realität auf unterschiedliche Weise und machen uns die Welt in Ihrer Vielfalt begreiflich. Bilder, Bilderbücher und das Vorlesen unterstützen die Sprachbildung der Kinder in besonderem Maß. Doch das Wissen darüber allein macht aus unseren Kita-Kindern noch keine kleinen Sprachgenies…

OUTLAW betreut unter der Rubrik „Kita & More“ derzeit mehr als 2.600 Kinder in über 30 Kitas in 5 Bundesländern. In unseren Kitas findet jedes Kind vielfältige Bildungsanregungen, die die Neugierde wecken und jeden Tag etwas Besonders sein lassen.

Die Kita „Feidikstrasse“ in Hamm möchte ihre 63 Kinder noch neugieriger machen und eine Kinderbibliothek in den Kitaräumen integrieren. Zusätzlich zur alltagsintegrierten Sprachförderung soll ein Bereich geschaffen werden über die vorgegebenen Förderrichtlinien hinaus. Der hohe Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund ist auch ein Grund, warum zusätzliche andere Wege zur Sprachförderung gegangen werden müssen. Alle Kinder sollen die gleichen Voraussetzungen für ihr späteres Leben haben. Was ist also einfacher, als mit Bildern und Geschichten die Kinder auf diesen Weg vorzubereiten?
Ein erster Schritt ist bereits getan. Regale und Sitzgelegenheiten für die Kinder wurden angeschafft, die ersten Bücher aus einer ortsansässige Buchhandlung stehen in den Regalen und eine „Lese-Oma“ kommt einmal in der Woche vorbei und liest Zauberhaftes, Spannendes und Abenteuerliches den Kindern vor.

Was noch fehlt ist ein schöner roter Ohrensessel für die Lese-Oma und natürlich ganz, ganz viele Bücher. Einen Teil der Kosten dafür konnte OUTLAW schon aufbringen, aber es fehlen uns noch ca. 500,00 Euro. Damit kann sich unsere Bücherecke dann auch guten Gewissens `Bibliothek` nennen.

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende bei der Realisierung unserer Kinderbibliothek!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten