Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kindern im Donbass / Südukraine helfen

Fill 100x100 9efff0k 0gi

Helft den vom Krieg betroffenen Kindern im Donbass ( Südukraine) Wir helfen der Zivilbevölkerung die von den Angriffen der ukrainischen Armee geschädigt werden mit Medikamenten, Kleidung, Säuglings-und Kindernahrung, Wasseraufbereiteitung

M. Ellerhausen von Ökologisches Netzwerk-besserLeben e.V. Nachricht schreiben

Unser Friedensprojekt für den Donbass ( Südukraine ) wird von der
Albina aus Donezk und mir aus Deuschland geführt.
Ziele von uns sind :
Der Zivilbevölkerung, die unter den Angriffen der ukrainsichen Armee
leiden muss wirkungsvoll zu helfen

2.Bei den ständigen Beschuss von Wohnsiedlungen und Dörfen gibt es viele
Opfer. Die Versorgungslage ist katastrophal. Die Menschen halten sich
grösstenteils in Kellern auf.
Wir möchten mit Medikamenten, Decken, Kinder und Babynahrung,
Wasseraufbereitung, Nahrungsmitteln helfen.
Wir möchten versuchen Kinder aus den am meisten beschossenen Gebieten in
etwas sicherer Gebiete evakuieren oder zeitweise ins Ausland- also nach
Deutschland holen.
Zu den wichtigen Vorhaben gehört hier in Deutschland über unsere
Internetseite die Wahrheit über die Geschehnisse im Donbass Gebiet zu
zeigen. Damit das Sterben endlich aufhört.
Wir benötigen dafür weitere Mithelfer in Deutschland, Geld und Sachspenden.
Die Artikel sollen zusammen dann über Polen Weissrussland Russland in
den Donbass per LKW gebracht werden. Wir arbeiten mit einem Verein und
russichen Helfern zusammen die schon auf diesen Weg erfolgreich
Hilfslieferungen in den Donbass gebracht haben, denn die Ukraine lässt
trotz internationaler Abkommen keine Hilfesendungen mehr passieren.
Deswegen bitten wir um Hilfe für Geld und Sachspenden, sowie Hilfe beim
Organisieren und vielleicht findet sich ja noch ein weiterer LKW Fahrer
der mit mir da runter fährt

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten