Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spenden Sie für das neue Tierheim in den Haßbergen

Fill 100x100 ding1

In den Haßbergen entstand ein neues Tierheim. Im Frühjahr 2018 war es endlich soweit. Für die Einrichtung des Tierheimes ist die Tierschutzinitaitve Haßberge e.V auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Spende.

Karin K. von Tierschutzinitiative Haßberge e.V.Nachricht schreiben

Die Tierschutzinitiative Haßberge e.V. ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein in der Gemeinde Knetzgau/Landkreis Haßberge. Bereits in der Vergangenheit versorgte der Verein im Rahmen seiner Möglichkeiten auf einem fränkischen Bauernhof aufgefundene und abgegebene Haus- und Nutztiere. Auch wird eine Auffangstation für verletzte oder verwaiste Wildtiere unterhalten. Seit Schließung des Tierheim im Landkreis Haßberge betreute der Verein verstärkt auch die sogenannten Fundtiere.
 
Nach intensiver Suche und einer langen Zeit des Wartens war es soweit, eine neue Einrichtung für unsere vierbeinigen und gefiederten Mitgeschöpfe entstand. Ein geeignetes Gelände wurde in Zell a. Ebersberg gefunden und der Bau eines neuen Tierheimes wurde vom Landkreis Haßberge und seinen Kommunen beschlossen.

Die Bauarbeiten liefen bis Mai 2018 auf Hochtouren und am 12.05..18 konnte  endlich die Eröffnung gefeiert werden. Die Baukosten waren und sind knapp bemessen aber mit der Errichtung des Tierheimes alleine war es bei Weitem nicht getan, so das die Tierschutzinitiative Haßberge e.V. auf jede Unterstützung und Ihre Spenden angewiesen war und ist. Tierunterkünfte wurden artgerecht eingerichtet weitere Ausläufe müssen noch errichtet werden damit Fundtiere gut untergebracht und versorgt werden können, bis sie von ihren Besitzern wieder in die Arme geschlossen werden können. Es galt genügend Rückzugs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Stubentiger zu schaffen. Auch Hunde benötigen eine Umgebung in der sie die Zeit bis sie in ihr neues Leben starten, so angenehm und stressfrei als möglich verbringen. Nager wie beispielsweise Kaninchen und Meerschweinchen benötigen eine artgerechte Umgebung, Vögel ausreichend Platz in Volieren etc. um ihren Bedürfnissen nachzukommen. Terrarien für Exoten müssen vorgehalten werden. Die Liste lässt sich noch beliebig verlängern. 

Für die Versorgung der tierischen Schützlingen ist viel Herzblut aber auch das entsprechende Fachwissen notwendig. Die Hilfe durch´s Ehrenamt wird nach wie vor eine große Rolle einnehmen. Aber es ist ein mittelfristiges Ziel selbst auszubilden und aus jungen Menschen engangierte und topp geschulte Tierfreunde zu machen. 

Oftmals haben Tiere die in einem Tierheim landen auch viel Negatives erlebt. Kranke Tiere werden gepflegt und versorgt. Das Ziel der Tierschutzinitiative Haßberge e.V. ist es, den „Schützlingen auf Zeit“ den Aufenthalt auch im Tierheim so angenehm wie möglich zu gestalten, sie zu sozialisieren und sie auf ein Leben bei Tierfreunden und neuen Familien vorzubereiten. 

Jedes Tier hat seine speziellen Bedürfnisse. Mit Ihrer Spende helfen Sie das geplante Tierheim mit Leben zu erfüllen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten