Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Krankenstation für Katzen in der Tierscheune von Verantwortung Leben e.V.

Hosenfeld - Hainzell, Deutschland

Krankenstation für Katzen in der Tierscheune von Verantwortung Leben e.V.

Fill 100x100 original uwe hanstein

Verantwortung Leben e.V. benötigt Spenden für den Aufbau einer Krankenstation mit Quarantäneboxen für Katzen in der Tierschutzscheune Hainzell-

Uwe H. von Verantwortung Leben e.V.Nachricht schreiben

Der Verein „Verantwortung Leben e. V. - Verein zum Schutz des Tieres und der Sensibilisierung von Menschen im Umgang mit dem Tier“ begann seine gemeinnützige Vereinsarbeit im Jahre 2006. In Hainzell (Gemeinde Hosenfeld) unterhält der Verein heute eine angemietete Tierschutzscheune, in der Tiere aufgenommen, gepflegt und vermittelt werden. 

Für die Aufnahme von Katzen steht derzeit kein geeigneter Krankenbereich in der Tierschutzscheune zur Verfügung. Insbesondere Fundkatzen sind immer öfter mit Parasiten oder Krankheitserregern infiziert und bedürfen einer entsprechenden hygienischen Versorgung, damit die Parasiten und Krankheitserreger nicht auf andere Tiere übertragen werden. Derzeit ist es uns nicht möglich, ungeimpfte Tiere in unserer Tierschutzscheune in Hainzell aufzunehmen.

Aus diesem Grunde soll in der Tierschutzscheune ein fachgerechter Krankenbereich aufgebaut werden, der nach den aktuellsten Erkenntnissen tier- und bedarfsgerecht gebaut und eingerichtet ist. Die Quarantäneboxen bieten mehr Platz für Einzeltiere und Muttertiere mit ihren Nachwuchs. Sie sind rund ausgeformt und daher besonders leicht zu reinigen und durch das Baukastensystem, wenn es die finanziellen Möglichkeiten zulassen, jederzeit erweiterbar.

Für die baulichen Maßnahmen und Anschaffung von leicht zu reinigenden und zu desinfizieren Quarantäneboxen benötigen wir finanzielle Unterstützung und bitten Sie um Ihre Spende und Mithilfe.

Die Gesamtkosten für die Realisierung des Quarantänebereichs werden ca. 10.000 Euro betragen.

Dazu bitten wir Sie um Ihre Unterstützung und Beteiligung, da diese Kosten nicht durch unsere Mitgliedsbeiträge finanziert werden können. Öffentliche Zuschüsse sind nicht vorhanden, sondern der Verein trägt sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und ehrenamtliches Bürgerengagement.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten