Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für bedürftige Kinder an 360 Tagen im Jahr

Fill 100x100 loewe logo

Im ASB- Löwenhaus werden Kinder aus benachteiligten Familien an 360 Tagen im Jahr betreut.

H. Krüger von ASB Ortsverband Hamburg-HarburgNachricht schreiben

Vor fast 10 Jahren wurde im Hamburg - Harburger Phoenix - Viertel das Löwenhaus gegründet. Das Phoenix - Viertel ist geprägt von hoher Arbeitslosigkeit, unvollständigen Familien, einem hohen Migrantenanteil und Elternhäusern, die ihrem Erziehungsauftrag nicht gerecht werden können.
Im Löwenhaus werden Kinder und Jugendliche betreut nach einem Konzept, das nicht nur lokal, sondern auch bundesweit große Anerkennung gefunden hat. Das Löwenhaus ist für seine Arbeit mehrfach mit namhaften Preisen ausgezeichnet worden. Was ist das Besondere am Löwenhaus?
Es hat an 360 Tagen im Jahr geöffnet. Besonders wichtig sind uns dabei die Ferien und die Wochenenden, weil in den Familien meist keine sinnstiftende Freizeitgestaltung geboten wird.
Das Angebot ist offen und kostenlos. Großen Wert legen wir auf die Mitarbeit der Eltern. Sie tauschen sich regelmäßig im Elterncafe aus und gestalten landestypische Kulturtage.
In die Betreuungsarbeit werden ältere Schüler der benachbarten Schule auf freiwilliger Basis eingebunden erwerben durch diese Arbeit soziale Kompetenzen, die den Übergang in die Arbeitswelt erleichtern.
Das Löwenhaus finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen des Arbeiter - Samariter - Bundes.
Unsere Arbeit beruht auf fünf Säulen.
Das ist erstens die Gesunde Ernährung. Die Kinder erhalten täglich ein gesundes und ausgewogenes Essen und einmal in der Woche kochen sie unter Anleitung einer Oekotrophologin selbst.
Zweitens können sich die Kinder Hilfe bei den Hausaufgaben holen.Von den Schulen wurde uns mehrfach bestätigt, dass eine Verbesserung der schulischen Leistungen feststellbar war.
Vor allem die Wochenenden und die Ferien stehen unter dem Schwerpunkt Kunst. Unter Anleitung einer Kunstpädagogin werden nicht nur Bilder gemalt, es wird auch handwerklich gearbeitet. So entstanden großflächige Mosaike (s. Bild) und bunt bemalte Holzvögel, die Hauswände und Vorgärten im Viertel verzieren.
Mit intensiven Sportangeboten wirken wir dem Bewegungsmangel entgegen. So haben fast alle Kinder in den vergangenen Ferien das Freischwimmerzeugnis erworben, zwei Mal in der Woche wird die Turnhalle besucht und Fahrräder und Roller werden intensiv genutzt.
Zum festen Programm des Löwenhauses zählen fünftens zwei Ferienreisen. Im März geht es regelmäßig zum Skilaufen nach Österreich. Für diese Reise ist aber eine Eigenbeteiligung der Eltern erforderlich. In den Herbstferien ist der Heidenhof in der Nähe von Soltau das Ziel.
Wir hoffen, Sie mit unserem Konzept überzeugt zu haben und hoffen mit Ihrer Hilfe diese Arbeit weiterführen zu können.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140