Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beloved - supporting unpriviliged children in the Philippines

Cebu City, Philippinen

1 / 17

Beloved - supporting unpriviliged children in the Philippines

Cebu City, Philippinen

Beloved ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Cebu City und auf Negros (Philippinen) einsetzt.

S. Siebold von Beloved e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Beloved ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Cebu City und auf Negros (Philippinen) einsetzt. 

Mehr als 22 Millionen Einwohner der Philippinen leben in Armut und müssen mit weniger als 1,70 Euro pro Tag auskommen. Der Glaube an sich selbst und das Gefühl angenommen zu sein verblassen. Hoffnungslosigkeit breitet sich aus. Kinder werden leicht Opfer von Misshandlung, sexueller Gewalt und Menschenhandel. Beloved möchte die Mädchen und Jungs präventiv schützen, sie aus dem Kreislauf der inneren und äußeren Armut befreien und ihnen Hoffnung und Mut zusprechen. 

 
PRAKTISCHE UNTERSTÜTZUNG 

Wertschätzung durch praktische Unterstützung. Ein Zahnarztbesuch, eine Brille, Solarlampen, ein eigenes Business... 

Die gesundheitliche Versorgung der Mädchen ist uns extrem wichtig. Es ist der Grundstein für jede weitere Hilfe. 

Durch Hilfe zur Selbsthilfe sollen die Mädchen nachhaltig unterstützt und zu einer eigenständigen Lebensweise befähigt werden. 


SCHOOL SUPPORT 

Die Schul- und Ausbildung auf den Philippinen kostet Zeit, Kraft und Geld. Ein Studium ist unbezahlbar. Wir wünschen unseren Beloved-Kids Kraft und Zeit zum Lernen, genügend Schlaf und möchten ihnen die Chance geben zu träumen - von ihrer Zukunft, ihrem Beruf und einem hoffnungsvollen Leben. 

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über