Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wells of life - Brunnen des Lebens

Karnataka, Indien

Wells of life - Brunnen des Lebens

Fill 100x100 logo

Brunnen, die ein Dorf mit sauberem Grundwasser versorgen sind selten. Ist ein solcher Brunnen vorhanden, verbessert dies die Lebensqualität der Dorfbewohner immens: kein kilometerweiter Marsch für Frischwasser ist nun jeden Tag nötig.

A. Kolb von HOFFNUNG KINDHEIT e.V. - El ShaddaiNachricht schreiben

Der Großteil der Bevölkerung lebt nach wie vor auf dem Land, unter einfachen und bescheidenen Umständen. Fließend Wasser ist Luxus, Strom gibt es (wenn überhaupt) nur tagsüber. Die Menschen leben von Viehzucht oder versuchen dem trockenen Land etwas abzugewinnen.
Viele Dörfer haben nur Auffangbecken für Regenwasser, das während der Regenzeit gesammelt wird und dann offen in diesem Becken steht. Anfällig für Abfälle, Tierexkremente und Staub. Dieses Wasser wird für die täglichen Dinge wie Spülen, Waschen und oft auch Kochen verwendet, da die nächste Wasserstelle oder der nächste Brunnen oft kilometerweit entfernt ist. Schwere Krankheiten durch das verschmutzte Wasser sind hier unausweichlich. Ein Arztbesuch ist in der Regel weder räumlich möglich noch bezahlbar und die Folgen sind somit verheerend.
Brunnen, die ein Dorf mit frischem, sauberem Grundwasser versorgen sind selten. Ist ein solcher Brunnen vorhanden, verbessert dies die Lebensqualität der Dorfbewohner immens: kein kilometerweiter Marsch für Frischwasser ist nun jeden Tag nötig. Vor allem Kinder und Frauen müssen diese kraft- und zeitraubenden Strapazen auf sich nehmen. Zudem ist der tägliche Gang zur Wasserstelle mit unzähligen Gefahren verbunden. Häufig werden hier Kinder und Frauen überfallen und missbraucht.

Bereits in der Vergangenheit konnten wir mit Unterstützung unserer Spender vier Brunnen graben lassen und somit zum erheblichen Anstieg der Lebensqualität in den Dörfern beitragen.
Weitere Brunnen sind nötig.