Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstützung lokaler Fachkräfte

Momotombo e.V. unterstützt nun auch lokale Fachkräfte in León, Nicaragua. Bei Los Pipitos, einem Zentrum für Kinder mit Behinderung haben wir eine Psychologin eingestellt und sind auf der Suche nach einem einheimischen Physiotherapeuten.

Teresa F. von Momotombo e.V.Nachricht schreiben

Neben unserem Freiwilligendienst unterstützen wir auch lokale Fachkräfte bei Los Pipitos León. 
Es ist uns wichtig, dass die Einrichtung nicht nur von den aus dem Ausland kommenden und jährlich wechselnden Therapeuten abhängig ist. In Nicaragua, einem Land, in dem selbst Lehrer und Ärzte oft zu wenig verdienen um ihre Familien ausreichend zu versorgen, wollen wir fair bezahlte Arbeitsplätze schaffen. Wir wollen den Menschen eine bessere Zukunft ermöglichen und somit auch der Auswanderung von Fachkräften entgegenwirken. 

Momentan zahlen wir die Gehälter von sieben einheimischen Mitarbeitern_Innen. Zu Jahresende gibt es ein zusätzliches 13. Monatsgehalt.

Projektleiterin
Carla koordiniert das Zentrum in León. Sie ist durch ihre Erfahrung als jahrelange Mitarbeiterin, als Mutter eines Kindes mit Behinderung und als Anwältin, ein wichtiger Bestandteil von Los Pipitos. 
Sie erhält 300 US-Dollar monatlich. 

Physiotherapeut
Roberto ist jahrelanger Mitarbeiter von Los Pipitos Nicaragua und führt die Physiotherapie für die Kinder und Jugendlichen im Therapiezentrum in León und mehreren umliegenden Dörfern durch. Da der Freiwilligendienst momentan wegen der politischen Lage nicht stattfindet, ist seine Rolle um so wichtiger. Seinen Bedarf findet ihr im Projekt Freiwilligendienst. 
Robertos Monatsgehalt beträgt 300 US-Dollar.

Sprachtherapeutin
Ema bietet die Sprachtherapie an. Dies ist eine unfassbar wichtige Aufgabe, denn so lernen die Kinder zu sprechen und damit mit ihrer Umwelt zu kommunizieren. Oft betrifft dies auch Gebärdensprache! Darüber hinaus ist Ena eine pädagogische Stütze und gibt für die Familien der Kinder Orientierungshilfen und Schulungen. 
Ihr Monatsgehalt für eine halbe Stelle beträgt 150 US-Dollar.

Psychologin
Seit 2018 arbeitet Diana arbeitet im Bereich Psychologie.
Ihr Monatsgehalt für eine halbe Stelle beträgt 150 US-Dollar.

Ergotherapeutin
Auch Dinora ist neu im Team.
Für ihre Teilzeitstelle erhält sie 115 Dollar monatlich.

Lehrerin für Handarbeiten
Cristina leitet die Handwerksarbeiten für die Jugendlichen, bei dem diese ihre Fähigkeiten erweitern, sich austauschen können und zudem eine Zukunftsperspektive erhalten. Dabei handelt es sich sowohl um einen Nähkurs als auch um die Herstellung von Schmuck – die Produkte werden dann einmal im Jahr verkauft.
Ihr Monatsgehalt für eine Teilzeitstelle beträgt 90 US-Dollar.

Empfang
Elizabeth ist in erster Linie für die Terminvergabe zuständig, führt Liste über die Therapieeinheiten und kontrolliert die Anwesenheit und Arbeitszeiten der Mitarbeiter. Aber auch das Reinigen der Einrichtung und das Führen von Beratungsgesprächen zählen zu ihren Aufgaben.
Ihr Monatsgehalt für eine Teilzeitstelle beträgt 90 US-Dollar.

Um die Bezahlung der Mitarbeiter_Innen in Zukunft sicherstellen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Jede Spende bringt unser Projekt voran!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über