Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ferienreisen für benachteiligte Kinder, bundesweit

Fill 100x100 bp1472634652 2014 05 26 16.45.49 4

Mit der Aktion Ferienreisen wird es benachteiligten Kinder ermöglicht, Ferien zu erleben. Dies geschieht mit Hilfe der Henry Maske Stiftung "A Place For Kids" und der "PerspektivFabrik"

P. Rinow von HIT - Help In TimeNachricht schreiben

In Deutschland ist nach einer Studie fast jedes fünfte Kind (18,9 Prozent) von Armut bedroht. Belegt ist auch, dass Kinder in einkommensarmen Familien mit beträchtlichen Einschränkungen leben müssen. So konnten in Ost und West 70 Prozent der Betroffenen keinen Urlaub machen. Und hier setzt „A Place for Kids“ an. Die Henry Maske Stiftung „A Place for Kids“ unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland und möchte ihnen in ihrem schwierigen Lebensumfeld zu sinnvollen Perspektiven verhelfen: Dies tut die Einrichtung „PerspektivFabrik“, die auf dem Gelände vom Haus am See in Mötzow (Brandenburg) Ende 2008 von Henry Maske eröffnet wurde.
Hier dürfen sich die Kinder und Jugendlichen wohlfühlen, Perspektiven entwickeln und neue Freunde finden. Die PerspektivFabrik steckt voller Möglichkeiten www.perspektivFabrik.de. 

Der Ablauf
Mithilfe von Kinderorganisationen werden deutschlandweit Kinder ausgewählt, die ohne diese Aktion in den Ferien zu Hause bleiben müssten. Teils wurden soziale Institutionen wie: Deutscher Kinderschutzbund, Diakonie, SOS Kinderdorf, Kindertafeln oder Streetworker, in Absprache mit den Verantwortlichen der Henry-Maske-Stiftung und United Kids Foundations, eingebunden und haben dazu aufgerufen Kinder zu benennen, die so eine Möglichkeit bekommen sollten. Letztlich fuhren seit Beginn der PerspektivFabrik über 600 Kinder jährlich in ihre ersten Ferien: Sie kamen aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, dem Saarland, Baden-Württemberg, Bayern und Schleswig-Holstein.

Wie Sie helfen können?
Unterstützen Sie das Projekt durch Ihre Spende. So können Sie den Kindern ihre ersten Ferien ermöglichen. Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, Ferien erleben zu dürfen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140