Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Einzeltische wegen Corona für die Loitare Sec. School Kilimanjaro/Tanzania

Uro/Moshi, Tansania

Einzeltische wegen Corona für die Loitare Sec. School Kilimanjaro/Tanzania

Uro/Moshi, Tansania

Die Loitare Secondary Schule für aus dem Schulsystem herausgefallene Schülerinnen und Schüler

Karin D.
Karin D. schrieb am 02.07.2020

Wegen einer Schwangerschaft und/oder frühen Heirat wird jungen Menschen in Tanzania die Schulbildung an öffentlichen Schulen verwehrt; andere Gründe können eine Krankheit oder einfach Armut der Familie sein. Damit auch diesen unbedingt lernwilligen jungen Menschen ein Leben ohne ausreichende Bildung erspart bleibt, hat sich ein Verein aus einheimischen Tanzaniern und Tanzanierinnen, meist Dozenten an einer Uni in Moshi, gebildet und eine Schule gegründet, an der diese Kinder und jungen Erwachsenen aufgenommen werden. Leicht vorstellbar, dass diese Schule besonders stark kontrolliert wird, sie muss aber ja registriert sein, damit die landesweit vorgeschriebenen Examina durchgeführt und anerkannt werden können.

Spende und schau bitte auch auf unsere Webseite rafiki-za-tanzania.de
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.