Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Roboter-Arbeitsgemeinschaft für Potsdamer Schulen

Potsdam, Deutschland

Roboter-Arbeitsgemeinschaft für Potsdamer Schulen

Fill 100x100 olaf

Die SOMALES Robotik AG soll an Potsdamer Schulen verbreitet werden. Es geht darum die Kinder frühzeitig ab der 1. / 2. Klasse für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern.

O. Weber von Next Generation EducationNachricht schreiben

Die SOMALES Robotik AG (siehe www.somales.de) läuft seit mehreren Jahren erfolgreich am verschiedenen Schulen in Potsdam und Umgebung und soll weiter verbreitet werden.

Es geht darum die Kinder frühzeitig ab der 1. / 2. Klasse für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern, Die Kinder sollen die Technik nicht nur benutzen, sondern vor allem auch verstehen. Ziel ist es die Kinder zu befähigen Roboter zu bauen, diese zu programmieren und zu lernen im Team verschiedenste Probleme zu lösen. Die Kinder lernen keine vorgefertigten Lösungen nachzumachen, sondern selber Probleme zu lösen. Ein Einstieg ist für jedes Alter ohne Vorkenntnisse möglich.

Für die Verbreitung der AG an weiteren Schulstandorten benötigen wir Roboterbausätze, Laptops und Zubehör. Des weiteren schulen wir Robotik Trainer nach dem erfolgreichen SOMALES-Konzept.

Die Tragfähigkeit des laufenden Betriebes wird durch Elternbeiträge gewährleistet. Die Konditionen sind an allen Schulen einheitlich. Die Elternbeiträge belaufen sich auf 36€ pro Monat auf der Basis von 10€ pro Einheit (75 Minuten) - sollte ein Kind nicht anwesend sein (Krankheit, Geburtstag, Klassenfahrt, Lustlosigkeit,...) müssen die Eltern für diese Einheit(en) auch nicht bezahlen (Fair geht vor!).

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten