Beendet Schneiderlehre für Roma-Kinder

Ein Hilfsprojekt von „Verein Zur Förderung Bulgarischer Kinderheime e.V.“ (M. Schwanitz) in Panagyurishte, Bulgarien

M. Schwanitz (verantwortlich)

M. Schwanitz
Die Roma sind in Bulgarien vielfältigen Diskriminierungen ausgesetzt. Die Arbeitslosigkeit unter den Roma beträgt 80 Prozent. Viele Familien können ihre Kinder nicht ernähren, setzen sie aus, lassen sie verwahrlosen, Mütter lassen sie nach der Geburt im Krankenhaus liegen. Im Kinderheim "Pavel Bobekov" leben 50 dieser Kinder, die inzwischen Jugendliche sind. Der Verein zur Förderung Bulgarischer Kinderheime hat hier eine Berufsausbildungswerkstatt für Schneiderinnen und Schneider eingerichtet. 2009 erhielt der erste Jahrgang von Azubis sein Berufsausbildungzeugnis. Alle fanden Abeit in umliegenden Textilfabriken. Die Weiterbeschäftigung der Berufsausbilderin ist aber bisher nur für das erste Quartal 2010 gesichert.

Weiter informieren:

Ort: Panagyurishte, Bulgarien

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 26.12.2009