Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Miete für syrische Flüchtlingsfamilie in Bonn

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

Jaro B.
Jaro B. schrieb am 09.11.2015

Aktuell hat uns der Hilferuf einer aus Syrien geflohenen Familie
erreicht. Familienmitglieder, die bereits in Deutschland leben, wollten
weitere Familienmitglieder aus dem immer schlimmer werdenden Krieg in
Syrien befreien. Dazu unterschrieben sie einen Vertrag, der sie
verpflichtet für den Unterhalt der Familie zu Sorgen, wodurch sie
umgehend ein Visum erhielten und nach Deutschland einreisen durften. Wie
bei tausenden anderen Familien, wurde der Vertrag aus größter Not
unterzeichnet. Eigentlich können sie für den Unterhalt der Familie gar
nicht aufkommen. GERADE LEBT DIE FAMILIE ZU VIERT IN EINER
CONTAINERWOHNUNG DER STADT BONN AUF ENGSTEM RAUM. SIE SPRECHEN NOCH KEIN
DEUTSCH UND HABEN KEINEN ZUGANG ZUM ARBEITSMARKT. WIR BITTEN NUN UM
SPENDEN, DIE DIE MONATLICHE MIETE VON 317€ FÜR EINE FAMILIE MIT ZWEI
KINDERN GEWÄHRLEISTET.


Die Spendengelder werden wie beschrieben für die Miete der Familie genutzt. Ich habe das Geld bereits ausgelegt und rufe es jetzt ab. Die Familie hat nun Asyl und sobald die Mutter arbeiten kann, besteht auch keine finanzielle Abhängigkeit mehr. Inzwischen wird die Familie von der Kirche unterstützt. Besten Dank für die finanzielle Entlastung der Familie!!


Es wurden 187,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

  • Mietzahlung, JULI für Flüchtlingsfam. aus Syrien 187,00 €
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.