Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Zeitschrift für syrische Flüchtlingskinder "DAS BOOT"

Fill 100x100 default

Das Boot /Zawrak) ist eine Zeitschrift von Künstlern und Journalisten mit demokratischen Lese- und Lernstoff für syrische Kinder in arabischer Sprache. Das Boot wird kostenfrei in Flüchtlingslagern in und außerhalb Syriens verteilt.

U. Engel von Jusur-Brücken e.V.Nachricht schreiben

„Das Boot“ (Zwarak) – eine Zeitschrift für syrische Kinder -
kindgerechter Lesestoff, religiös und politisch unideologisch, in arabischer Sprache. Bisher 15 Ausgaben, die in Flüchtlingslagern der Türkei aber auch in Aleppo, Hama und Idlib im Nordwesten Syriens kostenfrei verteilt werden.

HELFEN SIE DEN ERHALT UND AUSBAU DER KINDERZEITSCHRIFT ZU SICHERN!

Bildungsnotstand in Syrien
Die Jugend Syriens gilt schon heute als verlorene Generation ohne Zukunft
Nach fast fünf Jahren Krieg ist die Infrastruktur des Landes zerstört. Der Dienstleistungsbereich und das Bildungssystem sind zusammengebrochen.
Leidtragende der Auseinandersetzungen sind vor allem hunderttausende Kinder, die aus ihrem Lebensumfeld herausgerissen wurden und täglich mit Tod, Trauer und Gewalt konfrontiert sind. Viele von Ihnen sind mit ihren Eltern aus Syrien geflohen und leben nun in Flüchtlingslagern oder in unsicheren Lebensumständen entlang der syrischen Grenze. Die jüngsten unter ihnen haben nicht einmal eine Erinnerung an ein Leben in Frieden und Geborgenheit. Viele Kinder unter zehn Jahren haben noch nie eine Schule besucht, Sie können weder Lesen noch Schreiben.

Das Boot
Zielsetzung und Inhalt (https://www.facebook.com/zawrakmag?fref=ts)
Fern von Ideologien entstand das Projekt „Zauraq“ damit möglichst viele Kinder und Jugendliche in ihren prägenden Jahren die Chance bekommen etwas zu lernen und positive Erfahrungen zu machen „Das Boot“ bietet den durch Krieg und Verlust traumatisierten Kindern, neben Lernstoff ein Stück kindlicher Normalität und Freude

Die Rubriken
- Das Gedicht (mit einem aktuellen Bezug zum Schwerpunkt des Hefts)
- Die Fortsetzungsgeschichte (positiv und optimistisch)
- Der kleine Globetrotter nimmt die Kinder mit zu einem historischen Ort Syriens.
- Eine bedeutende Person aus der Region wird vorgestellt
- Sachthemen – aus den unterschiedlichsten Bereichen werden kindgerecht aufbereitet
- Mitmachseite – Bastelanleitungen, Werken u.a.
- Comics – selbstgemachte oder „adoptierte“ aus anderen Medien
- Rätselseiten – Rätselteil , Aufgaben und Fragen, die die Kinder lösen können.
- Leserseite – Zeichnungen der jungen Leser werden abgedruckt

Die Macher Mohammad As-Salloum, Leiter und Journalist, aus Idlib (Nordwesten Syriens), Khereddin Obeid, Chefredakteur, Kinderbuchautor und Maler (lebt als Flüchtling in Deutschland) und Abdulkadir Abdelli, Maler, Zeichner, Übersetzer, u.v.a.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten