Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Familienaktion für Kinder krebskranker Eltern "Mama / Papa hat Krebs"

Fill 100x100 default

Kinder Krebskranke Eltern Familienfreizeit Krebsgesellschaft

L. Würmell von "Mama / Papa hat Krebs"Nachricht schreiben

Innerhalb des Projekts „Mama / Papa hat Krebs“ werden Kinder krebskranker Eltern und deren Familien in einer belastenden Lebenssituation mit vielseitigen und kostenfreien Hilfsangeboten unterstützt und begleitet. Nur mit Hilfe von Spenden kann unser Förderverein „Mama/ Papa hat Krebs“ Kaiserslautern e.V. erfolgreich arbeiten und weiterhin wertvolle und die so oft benötigte Hilfe leisten.

Mit der Diagnosestellung stehen für die Eltern jedoch erst einmal medizinische Fragen und große Zukunftsängste im Vordergrund. Dazu kommen für den erkrankten Elternteil belastende Operationen und Therapien, häufig ist auch eine längerfristige räumliche Trennung von der Familie notwendig.

Im vergangenen Jahr hatten einige unserer Familien eine besonders schwere Zeit zu bewältigen. Schwere Neuerkrankungen und das Versterben mehrere Elternteile in unserem Projekt waren tief greifende emotionale Schicksalsschläge, bei denen wir versucht haben ganz individuell eine Stütze zu sein.

Für die betroffenen Familien ist es nun besonders wichtig, sich eine Auszeit von ihrem belastenden Alltag zu schaffen und intensiv ihre Trauer, Probleme und Veränderungen mit unseren psychoonkologischen BeraterInnen zu teilen. Auch ist es in dieser Phase wichtig, den Austausch mit anderen Betroffenen zu suchen, um sich untereinander stärken zu können.

Aus diesen Gründen plant das Projekt „Mama / Papa hat Krebs“ im Sommer 2015 mit insgesamt 40 betroffenen Kindern und Eltern eine mehrtägige Familienfreizeit.

Neben der emotionalen Belastung in den Familien ist auch die finanzielle Situation sehr angespannt. Den meisten unserer Familien wäre es ohne finanzielle Unterstützung nicht möglich, an dieser so wichtigen Familienfreizeit teilzunehmen.

Wir sind auf Spenden angewiesen um diese wertvolle Aktion stattfinden zu lassen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten