Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spenden für eine tiergestüztes inklusives Naturprojekt mit Eseln

Bielefeld, Deutschland

Spenden für eine tiergestüztes inklusives Naturprojekt mit Eseln

Fill 100x100 natursinn ev bunt hell

tiergestütztes naturerlebnispädaogisches Projekt mit Eseln in Bielefeld sucht Spendengelder für die Umsetzung. Kinder mit besonderen Förderbedarf (ADHS, ADS, Wahrnehmungsstörungen,...) finden hier einen heilsamen Dialog.

Sandra T. von NatURsinn e. V. Nachricht schreiben

Die tiergestützte Pädagogik in methodischer Verbindung mit der Naturerlebnispädagogik gibt Kindern mit besonderen Auffälligkeiten (ADHS, Wahrnehmungsstörungen, motorischen Auffälligkeiten und sozialen Schwierigkeiten) die Möglichkeit, in einem geschützten Setting sich selbst mit Hilferden tierischen TherapeutInnen neu zu erleben, sich und das Gegenüber zu be-greifen und behutsam persönliche Veränderungen zu initiieren. 
Einmal wöchentlich sollen 4-6 Kinder mit 2 tiergesüzten PädagogInnen bei unseren 2 Eseln Carla und Pedro dazu die Möglichkeit bekommen.
All diese besonderen Auffälligkeiten in der kindlichen Entwicklung sind unabhängig von
Medikamenten auf eine ganzheitlich natursinnliche Weise mit der tiergestützten und
naturerlebnispädagogischen Intervention zu entschärfen bzw. zu lindern. Die Esel bieten
hier ein Bündel an sensorischen und motorischen Erfahrungen z. B. durch das Berühren und Putzen, getragen werden, versorgen der Tiere, Führen der Esel, deren nonverbale
Kommunikation verstehen und deuten. Die Esel bieten eine Vertrauensebene und ebenso
einen Spiegel menschlicher Verhaltensweisen. Die Kinder lernen und erleben hier auf eine
sanftmütige naturverbundene Weise Verantwortung zu übernehmen, Selbstbewusstsein zu
erlernen, geduldig und konzentriert mit dem tierischen Gegenüber in Kontakt zu treten. Mit
2 den Eseln im Erlebnisraum Natur und Wald, kommen die Kinder zur Ruhe und erleben Konzentration,Verbundenheit und Achtsamkeit, die ein Fundament an persönlichen körperlichen und emotionalen Lernprozessen wachsen lässt.

Das Projekt wird im / am Eselstall, auf den Weiden und im nahegelegenen Teutoburger Wald in Bielefeld umgesetzt. Wir planen 4 - 6 Kindern aus einer Kita in Bielefeld mit besonderem Förderbedarf (Integration / Inklusion), die diese Art von Intervention sonst aufgrund finanzieller Möglichkeiten nicht erleben können, diese heilsamen Erlebnisse und Erfahrungen mit diesem Projekt zu ermöglichen. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten