Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fußball für Vielfalt - Fußball gegen Homophobie

Berlin, Deutschland

Fußball für Vielfalt - Fußball gegen Homophobie

Fill 100x100 joerg

Fußball, Homosexualität, Homophobie, Hitzlsperger, Bundesstiftung Magnus Hirschfeld

J. Litwinschuh von Bundesstiftung Magnus HirschfeldNachricht schreiben

FUSSBALL FÜR VIELFALT ist eine Initiative der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld gegen Homophobie (Homosexuellenfeindlichkeit) im Sport und FÜR VIELFALT, Respekt und Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, trans- und intergeschlechlichen/-sexuellen Menschen (Abkürzung: LSBTTI).

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass in Vereinen und Verbänden endlich offen über das Thema "Fußball und Homosexualität" gesprochen wird. Homosexuelle Sportlerinnen und Sportler fühlen sich oft diskriminiert und in ihren Entfaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass durch unsere Bildungsmaßnahmen in den Vereinen aktiv gegen Homophobie auf allen Ebenen des (Fußball-Sports) vorgegangen werden kann. Thomas Hitzlsperger ist Botschafter unseres Projekts.

Die Broschüre des Projekts können Sie hier downloaden: http://ffv-online.de/index.php/download_file/156/. Weitere Infos und aktuelle News dazu finden Sie im Internet unter http://www.ffv-online, über http://www.facebook.com/FussballfuerVielfalt und http://www.twitter.com/fussballdivers.

Homosexualität im Fußballsport war bis vor Kurzem eines der letzten großen Tabus in unserer Gesellschaft. Gerade mit dem Coming-out von Thomas Hitzlsperger hat sich das Bewusstsein dafür geschärft, einen positiven und offenen Umgang mit Homosexualität aktiv voranzutreiben und sich dem Problem der Homophobie im Sport professionell zu stellen.

Die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld will hierfür in Kooperation mit ihren Partnern aus dem organisierten Fußball einen zentralen Beitrag leisten. Mit der Bildungs- und Forschungsinitiative FUSSBALL FÜR VIELFALT möchten wir dort ansetzen, wo es am wichtigsten ist – in der Ausbildung der Trainerinnen und Trainer, bei den Vereins-Funktionärinnen und Funktionären sowie bei Fans und vor allem bei den aktiven Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten