Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Tiergestützte Therapie mit Alpakas für das Hospiz Schloss Bernstorf

Fill 100x100 default

Unterstützung des Hospizes Schloss Bernstorf durch begleitende, tiergestützte Therapien für die Patienten. Das Hospiz ist gemeinnützig, es liegt in Mecklenburg und gehört zur Metropolregion Hamburg.

I. Schultz von Hospiz Schloss Bernstorf gGmbH / Förderverein e.V.Nachricht schreiben

Das Schloss Bernstorf in Mecklenburg, nahe Lübeck, wurde nach vielen Jahren aus seinem Dornröschenschlaf geweckt und bietet nun im neuen Glanz Menschen mit unheilbarem Krebs oder mit schwersten chronischen Erkrankungen wie ALS einen besonderen Ort des Lebens. So konnten die Pforten des Hospizes erstmalig am 14. April 2014 nach vier turbulenten Jahren der Sanierung und vielfältigen Herausforderungen geöffnet werden. Mit dem Hospiz haben sowohl die Metropolregion Hamburg als auch das Bundesland Mecklenburg Vorpommern ein wunderschönes Baudenkmal und zugleich ein Leuchtturmprojekt für mehr Menschlichkeit, Mitgefühl und Fortschritt erhalten. Das Hospiz begeistert sowohl Gäste und Angehörige gleichermaßen durch die Herzlichkeit und Geborgenheit, die sie hier finden können. Da die Rahmenbedingungen für die Finanzierung von Hospizen besagen, dass ein Hospiz einen Eigenanteil an den Betriebskosten von 10% durch beispielsweise Spenden erwirtschaften muss, bedeutet dies für das Hospiz Schloss Bernstorf, dass 27,- € pro Tag und pro Bett bei einer Gesamtzahl von 16 Betten durch Spenden generiert werden müssen. Auch Sie können durch die Unterstützung unserer Projekte auf betterplace.de helfen, die für den Hospiz-Betrieb noch fehlenden Gelder und wichtigen Ausstattungen zu beschaffen und begleitende Therapien zu ermöglichen, um somit den Patienten die Tage im Hospiz so lebenswert wie möglich zu gestalten. Ihr gesellschaftliches Engagement ist nun gefragt, helfen Sie mit und unterstützen Sie uns und unsere Arbeit, damit wir im Sinne von Cecily Saunders ‚Den Tagen mehr Leben geben...’ können. Helfen Sie mit! Dafür vielen Dank!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten