Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Nothilfe für syrische Flüchtlinge im Libanon

Borj Al Brajne und anderen Lagern, Libanon

Beendet Nothilfe für syrische Flüchtlinge im Libanon

Fill 100x100 bp1516010872 img 0091

Bürgerkrieg in Syrien - Jeden Tag suchen syrische Flüchtlinge Zuflucht im Libanon. Darunter viele Palästinenser, die in Syrien lebten, und viele Familien in großer Not. In den Lagern müssen sie mit Essen und Hygieneartikeln versorgt werden.

Evelyn K. von Flüchtlingskinder im Libanon e.V.Nachricht schreiben

Bürgerkrieg. Fassbomben. Belagerung. Hunger. Kälte.
Zivilisten haben in Syrien zwischen dem bombenden Staat und fundamentalistischen Milizen keine Überlebenschance. Millionen Syrer mussten ihr Land verlassen und suchen nun Zuflucht im Ausland. Bis Ende 2014 hat der Libanon, ein kleines Land mit 4 Millionen Einwohnern, 1,5 Millionen von ihnen aufgenommen!
Unter ihnen sind viele Palästinenser – Menschen, die schon einmal oder mehrmals eine Heimat verlassen mussten und in Syrien als Flüchtlinge lebten. Diese Flüchtlinge verlassen die zerstörten Städte Syriens, reisen legal oder illegal in den Libanon ein und landen, wenn sie Glück haben, in einem der überfüllten und unterversorgten palästinensischen Flüchtlingslager des Libanons. Sie kommen mit leeren Händen und müssen zunächst mit dem Nötigsten versorgt werden: Essenspakete und Hygieneboxen.

Für diese Notfall-Grundausstattung sammeln wir Geld. 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, „Flüchtlingskinder im Libanon e.V.“, der seit bald 20 Jahren soziale, Erziehungs- und Gesundheitsprojekte in den 10 libanesischen Flüchtlingslagern unterstützt. Die Spenden, die wir sammeln, geben wir zu 100% an NISCVT (The National Institution for Social Care and Vocational Training), unsere Partnerorganisation vor Ort, weiter. Sie ist eine parteipolitisch unabhängige und überkonfessionelle Selbsthilfeorganisation der Lagerbewohner. 
Sie hat sich auch der neu ankommenden palästinensischen Flüchtlinge aus Syrien angenommen und versorgt sie zuallererst mit Essen und nötigen Gebrauchsgegenständen. Und sie braucht dafür Geld!

1 Essenspaket für 1 Familie (mit Reis, Mehl, Linsen, Zucker, Käse…) kostet 41,73 $ (z.Z. 37€).
1 Hygienebox für 1 Familie (mit Toilettenpapier, Zahnpasta, Seife, Shampoo, Waschmittel…) kostet 23,10 $ (z.Z. 20,50 €).

Wir rechnen mit 90 neuen Familien in der nächsten Zeit. Diese brauchen für ihre Grundausstattung dringend 5.175€!

Bitte helfen Sie mit! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten