Geben Sie behinderten Kindern eine Chance

Ein Hilfsprojekt von „dolphin aid e.V.“ (M. Rossow) in Düsseldorf, Deutschland

Jetzt spenden
Deine Spende ist steuerlich absetzbar

M. Rossow (verantwortlich)

M. Rossow
dolphin aid…der Weg aus der Hoffnungslosigkeit

Der Weg von dolphin aid ist untrennbar verbunden mit dem Schicksal von Tim. Der Sohn von dolphin aid Gründerin Kirsten Kuhnert ertrank in einem ungesicherten Swimmingpool. Notärzte gaben ihm das physische Leben zurück. Doch dieses Leben war umgeben von einer Mauer. 16 Monate befand Tim sich im Wachkoma. Letzte Hoffung: Delphin-Therapie in Florida.
Tatsächlich ist es den Delphinen gelungen die Mauer zu durchbrechen. Tims Erwachen aus dem Koma ist die Geburtsstunde von dolphin aid.

Seit Gründung 1995 durch Kirsten Kuhnert hat dolphin aid Tausende Familien unterstützt und beraten. dolphin aid konnte so unzähligen behinderten Kindern, die schulmedizinisch aufgegeben waren, nachweisbare und signifikante Fortschritte in ihrer Entwicklung ermöglichen.

Weitere Ziele von dolphin aid sind das Vorantreiben der Forschung, die Schaffung von Therapie- und Forschungseinrichtungen, die Anerkennung der Delphin-Therapie im deutschen Gesundheitswesen und somit auch die Kostenübernahme durch die Krankenkassen.

dolphin aid e.V. ist als besonders förderungswürdig staatlich anerkannt.

Wirksamkeit:

Die Wirksamkeit der Delphintherapie ist durch eine unabhängige, europäische, wissenschaftliche Studie im Jahre 2003 klar belegt worden. Die wissenschaftlichen Auswertungen zeigen nun auch schulmedizinisch, was Kinder und Eltern schon lange wussten: Delphin-Therapie hilft belegbar!

dolphin aid ist Preisträger des unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler vergebenen "Deutschland-Oskar" der Aktion "Deutschland-Land der Ideen" für kreative und innovative Ideen am Standort Deutschland.

Die Zahl der Untersützer wächst täglich. Der Bedarf jedoch auch.
Deshalb ist dolphin aid für jede Spende dankbar, um zukünftig noch mehr Kindern die Delphintherapie ermöglichen zu können.

Weiter informieren:

Ort: Düsseldorf, Deutschland

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 03.12.2009