Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spende für die Rettung des Frauenhauses ALMA in Burkina Faso

Ouagadougou, Burkina Faso

Spende für die Rettung des Frauenhauses ALMA in Burkina Faso

Fill 100x100 dsc 4496

Frauenhaus ALMA in Burkina Faso vor dem Aus. Zufluchtsort für traumatisierte minderjährige Frauen durch Zwangsehen, Vergewaltigungen und Beschneidungen, muss weiter leben. Projekt von Katrin Rohde, A.M.P.O., Ouagadougou, gegründet 2008

U. Krüger von Freunde für AMPO e.V.Nachricht schreiben

ALMA wurde 2008 von Katrin Rohde gegründet. Es betreut traumatisierte minderjährige Frauen mit ihren Kindern, die von ihren Familien verstoßen wurden. Diese jungen Frauen haben Zwangsehen, Vergewaltigungen und Beschneidungen hinter sich und landen, fast zwangsläufig, in der Prostitution in der Großstadt von Ouagadougou. 
Nicht selten mit HIV/Aids infiziert, finden sie im Haus ALMA einen Zufluchtsort. ALMA bietet psychologische Hilfe, Unterkunft, Verpflegung, Bildung und Ausbildung. Die Kinder der jungen Frauen werden von den afrikanischen Mitarbeiterinnen betreut. So können sich die Frauen in Ruhe auf die Rückkehr in die Gesellschaft vorbereiten.
Dieses Projekt steht vor dem AUS! Wir versuchen alles um Haus ALMA am Leben zur erhalten! Unterstützen Sie das Projekt, welches unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" steht. Lassen Sie es weiter leben!